Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1189 jünger > >>|  

Neuer KNX-Dimmaktor von Jung verbindet Bussystem mit der Beleuchtung


  

(4.8.2021) Jungs neuer KNX LED-Universal-Dimmaktor 4fach nutzt den KNX Data Secure-Standard und verfügt u.a. über acht Logiken sowie Umsetzer, Vergleicher, Filter- und Zeitfunktionen. Darüber hinaus hat er einstellbare Dimmkennlinien im Zeit- und Wertebereich. Und bei all dem ist er halb so groß wie seine Vorgänger (4 TE).

Dank KNX Data Secure und der Update-Fähigkeit kann der Dimmaktor als zukunftssicher gelten: Sollte ein Update bereitstehen, können Installateure dies über die ETS-Service-App  durchführen. Die Kommunikation ist dank KNX Data Secure sicher und die Übertragungen sollten vor Manipulationen geschützt sein.

Die Minimallast für HV-LED ist mit einem Watt angegeben. Dank dieser verringerten Mindestlast sind zahlreiche dimmbare Leuchten kompatibel.

Weitere Informationen zu KNX-Dimmaktoren können per E-Mail an Jung angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE