Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1470 jünger > >>|  

Brötje-Aktion "Clever Heizen"

(7.9.2007) Energiesparen und die Umwelt schonen - das sind zwei Faktoren, die beim Heizen Hand in Hand gehen. Moderne Heizungsanlagen schonen nicht nur den Geldbeutel, sondern sorgen auch für eine geringere CO₂-Belastung der Atmosphäre. Brötje startete deshalb im August die Aktion "Clever Heizen - Weniger Energiekosten für Deutschland".


In einer breit angelegten Kampagne unterstützt der niedersächsische Heizungshersteller die SHK-Branche bei der Verkaufsförderung. Dreh- und Angelpunkt ist die neue CO₂-Prämie, die der Handwerkspartner für den Verkauf eines Brötje-Brennwertgerätes und Solarpufferspeichers erhält. Und weil bei dieser Aktion der Umweltgedanke im Vordergrund steht, bietet Brötje zudem Komplettpakete an, die den Wärmeerzeuger, Solarkollektoren und die Speichereinheit beinhalten und mit einer zusätzlichen Sonderprämie Kaufanreiz schaffen. Je nach Wunsch des Endverbrauchers, bzw.je nach technischer Anforderung, stehen 12 unterschiedliche Komplettpakete zur Wahl. Zusammengefasst wird das Angebot in einem speziellen Flyer, der allen Brötje-Partnern im SHK-Handwerk zur Verfügung steht.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)