Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0913 jünger > >>|  

Siemens-Wärmepumpe mit Lüftungsfunktion und Solaranbindung

<!---->(2.6.2008) Die neue Luft/Wasser-Wärmepumpe Siemens HLW 6 Solar erzeugt Wärme und verfügt über eine Wohnraumbe- und Entlüftungsfunktion. Neu ist die Schnittstelle zur Solaranlage. Dank der Kombination von Wärmepumpenheizung, Lüftung mit Wärmerückgewinnung und Solarthermieanlage, kann der Energieverbrauch für Heizung und Brauchwarmwasserbereitung deutlich reduziert werden - zumal dann, wenn alle Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind und ganzheitlich geregelt werden.

Luft/Wasser-Wärmepumpen gewinnen die Wärme, die in der Außenluft vorhanden ist und nutzen diese zum Heizen und zur Warmwasseraufbereitung. Das funktioniert sogar im Winter: Normale Niedrigenergiehäuser lassen sich mit einer Leistung von 6 kW sogar bei Temperaturen von minus 20°C beheizen und mit Brauchwarmwasser versorgen. Zu dem können an die HLW 6 Solar Solarkollektoren mit einer Fläche von bis zu ca. 4 m² angeschlossen werden. Dann wird die Brauchwarmwasserbereitung über einen Solarwärmetauscher mit zusätzlicher Sonnenenergie unterstützt. Die Steuerung übernimmt dabei der integrierte Regler.

Luftdichte Niedrigenergiehäuser brauchen einen ausreichenden Luftaustausch. Diese Aufgabe übernimmt das integrierte Lüftungsmodul der HLW 6 Solar. Allergikern kann ein zusätzlicher Pollenfilter helfen, die Raumluft von belastenden Stoffen zu befreien. Die kontrollierte Lüftung verhindert zudem auch Schimmelbildung im Gebäude und trägt dazu bei, die Bausubstanz zu erhalten. Aber das Lüftungsmodul spart auch Geld: Es entzieht der verbrauchten, warmen Luft Energie, bevor sie nach außen geführt wird, und erwärmt damit die Frischluft.

Bereits integriert sind ...

  • ein Brauchwarmwasserspeicher mit 250 Litern Fassungsvermögen,
  • eine Umwälzpumpe für Brauchwarmwasser,
  • eine Heizungs-Umwälzpumpe,
  • ein Pufferspeicher sowie
  • ein Überstromventil und
  • ein Ausdehnungsgefäß für 12 Liter.

Für den Transport lässt sich die HLW 6 Solar in zwei Teile zerlegen und mit einem Stecksystem an Ort und Stelle schnell wieder zusammenfügen.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)