Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0383 jünger > >>|  

Neues dena-Handbuch zu energieeffizienten Wärmepumpensystemen

(29.2.2008) Wärmepumpen müssen energieeffizient geplant, installiert und betrieben werden. Dann sparen sie Energiekosten und CO₂-Emissionen und bieten eine attraktive Alternative zu konventionellen Heizungssystemen. Wer Bauherren zum Einsatz von Wärmepumpen beraten will, braucht deshalb gutes Fachwissen und anschaulich aufbereitetes Informationsmaterial. Beides liefert jetzt "Der Wärmepumpen-Berater" der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena), der mit Unterstützung von RWE erstellt wurde.

Die ersten beiden Kapitel enthalten Material, das Handwerker, Planer und Architekten direkt im Kundengespräch verwenden können. Hier werden die wichtigsten Informationen zu den verschiedenen Wärmepumpensystemen übersichtlich und allgemein verständlich dargestellt - von der Funktionsweise über die verschiedenen Wärmequellen bis zu den möglichen Anwendungen beim Heizen und bei der Trinkwassererwärmung. Sechs Praxisbeispiele demonstrieren den Einsatz von Wärmepumpen beim Neubau und bei der Sanierung.

Darüber hinaus bietet "Der Wärmepumpen-Berater" Hintergrundinformationen für den Profi. So wird erklärt, worauf es beim energieeffizienten Wärmepumpeneinsatz ankommt. Schließlich nutzen Wärmepumpen erst dann einen nennenswerten Anteil an regenerativer Energie, wenn sie mit einer Kilowattstunde Strom, der für den Betrieb der Anlage notwendig ist, mindestens 3,5 Kilowattstunden Heizwärme aus Umweltquellen wie Luft, Erde oder Wasser gewinnen. Weitere praxisnahe Fachinformationen, Richtwerte und Checklisten erleichtern es den Beratern, die Voraussetzungen für den Einsatz von Wärmepumpen einzuschätzen, Angebote zu erstellen und Anlagen zu planen.

Der 54-seitige "Wärmepumpen-Berater" kann per E-Mail an bestellung@zukunft-haus.info oder über zukunft-haus.info für 19,90 Euro bestellt werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE