Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1055 jünger > >>|  

Bund unterstützt das Netzwerk "Architekturexport" der Bundesarchitektenkammer

(25.6.2005) "Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) bringt sein umfangreiches Wissen und seine Kontakte in das Netzwerk Architekturexport (NAX) der Bundesarchitektenkammer ein." Auf diese seit kurzem bestehende Kooperation verwies Tilo Braune, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen heute in Berlin.

Über die Internetseite des NAX wird der direkte Kontakt zu Ansprechpartnern im BBR hergestellt, zudem wird die Datenbank des NAX mit Hilfe der weitreichenden Kontakte des BBR um zahlreiche im Ausland tätige Architekturbüros erweitert. "Das BBR hat bei der Durchführung der Bauaufgaben des Bundes im Ausland über Jahrzehnte in allen fünf Kontinenten ausgezeichnete Erfahrungen bei Neu-, Um- und Erweiterungsmaßnahmen von Botschaften, Konsulaten, Goethe-Instituten, kulturellen und wissenschaftlichen Einrichtungen und deutschen Schulen im Ausland gesammelt. Ganz aktuell wurde in Mexiko mit dem Bau der Botschaft begonnen, die Botschaft in Tokio ist gerade fertig gestellt worden, in Warschau wird im September Grundsteinlegung sein - und die Planungen für die Deutsche Schule in Sydney sind im vollen Gange", sagte Braune.

"Dass von den dabei gewonnenen Kontakten und Erfahrungen nun auch die deutschen Planungsbüros, die sich international orientieren wollen, profitieren können, ist ein weiterer Schritt zur Erreichung des Zieles der Bundesregierung, die Leistungsfähigkeit deutscher Planer auf dem internationalen Markt zu verbessern". Der Staatssekretär verwies in diesem Zusammenhang auch auf die Broschüre "Internationale Orientierung deutscher Planer", die jetzt in einer zweiten, aktualisierten und erweiterten Auflage vorliegt. Sie kann ab sofort als PDF-Datei unter www.architektur-baukultur.de im Internet herunter geladen werden, ab Juli ist auch die Druckversion kostenfrei erhältlich: architektur.baukultur@bbr.bund.de

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)