Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1091 jünger > >>|  

Kongress GebäudeEffizienz am 12.11. mit Architekten, Planern und Betreibern

(2.7.2009) Das größte Energieeffizienzpotenzial von Gebäuden kann nur durch Anlagentechnik erschlossen werden. Das soll die Botschaft der Kongressmesse "GebäudeEffizienz 2009" am 12. November im Congress Center der Messe Frankfurt sein.

Letztes Jahr als "GebäudeSysteme 2008" gestartet, wird die Veranstaltung in diesem Jahr aktiv von Planern und Architekten unterstützt: Neue Partner neben der BACnet Interest Group Europe und LonMark Deutschland sind ...

Alle Organisationen sind ebenso im Programm-Komitee vertreten wie Professor Rainer Hirschberg, Aachen und Wiesbaden, Professor Peter Fischer, Dortmund, und andere Experten für effiziente Gebäudeautomation.

Erweitert wurde auch das Programm:

  • Betreiber stellen nicht nur neue Best-Practices für verschiedene Gebäudetypen vor - für Bildung, Gesundheit, Verwaltung, Industrie und Infrastruktur; auch modernes Energiemanagement, aktuelle Förderprogramme und neue Trends sollen praxisnah präsentiert werden.
  • Planen, Bauen, Betreiben - der Gebäudelebenszyklus soll als Ganzes betrachtet werden.
  • Wie wirkt sich die Forderung nach Energieeffizienz auf den Planungsprozess und das Betreiben von Gebäuden aus?

Für die Eröffnung konnte Tarek Al Wazir, Fraktionsvorsitzender von Bündnis90/DIE
GRÜNEN im hessischen Landtag, gewonnen werden. Weitere Informationsmöglichkeiten und Gelegenheit zum direkten Gespräch bietet die begleitende Fachausstellung.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 390,00 Euro zzgl. MwSt.

siehe auch für weitere Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE