Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1642 jünger > >>|  

Untersparrendämmung "Formrock 035" ab sofort in zwei Formaten

(25.9.2009) Wer Heizkosten sparen will, kommt um eine effiziente Dachdämmung nicht herum. Überall dort, wo eine klassische Schrägdachdämmung zwischen den Sparren nicht ausreicht, setzen Fachleute auf eine zusätzliche Untersparrendämmung wie beispielsweise "Formrock 035". Ab sofort sind diese formstabilen Dämmplatten von Rockwool in einem weiteren Format erhältlich, was ihren Einsatz unter Bekleidungen mit Gipskartonplatten vereinfachen soll.


Mit ihrer Wärmeleitfähigkeit von λ = 0,035 W/mK sorgt die  "Formrock 035" unter jeder beliebigen Bekleidung dafür, dass im Dachgeschoss angenehme Temperaturen eine Chance haben - im Winter genauso wie bei sommerlichen Höchsttemperaturen. Durch den Einsatz der "Formrock 035" unter den Sparren erhöht sich nämlich nicht nur die Dämmdicke im Schrägdach insgesamt - die Wärmebrückenwirkung der Sparren wird zugleich deutlich reduziert. Das senkt noch einmal den Energieverbrauch und damit die Heizkosten.

Als vorkonfektionierte Untersparrendämmplatte ist die "Formrock 035" leicht zu verarbeiten. Sie kann ohne Zuschneiden direkt zwischen die Latten bzw. Profile der Unterkonstruktion z.B. einer Gipskartonbeplankung eingelegt werden. Lieferbar ist die "Formrock 035" in Dicken von 30 bis 60 mm und ab sofort auch in zwei alternativen Breiten:

  • Werden die Platten zur Bekleidung der Dachschrägen längs verlegt, so entspricht die "Formrock 035" in der Breite von 450 mm dem üblichen Abstand der Latten bzw. Profile, so dass die Dämmung einfach eingeklemmt und befestigt werden kann.
  • Sollen die Bauplatten dagegen quer montiert werden, so empfiehlt der Hersteller die neue 580 mm breite Dämmplatte, die - ebenfalls ohne Verschnitt - für eine fugenlose Dämmung zwischen den entsprechend montierten Latten bzw. Profilen der Unterkonstruktion sorgt.

Weitere Informationen zur Dachdämmung (speziell auch Formrock 035) können per E-Mail an Rockwool angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)