Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0771 jünger > >>|  

Ratgeber "Wärmedämmung" von Verbraucherzentrale neu aufgelegt

<!---->(7.5.2009) Heizkosten und Klimawandel weisen die Richtung: Energie sparen ist angesagt. Drei Viertel des Energieverbrauchs privater Haushalte fließen in die Raumwärme - gute Dämmung ist in jeder Beziehung eine Investition in die Zukunft. Der neu aufgelegte, aktualisierte Ratgeber "Wärmedämmung" informiert über die Grundlagen der Wärmedämmung und über verschiedene Dämmsysteme - nützlich für Neubau und die energetische Sanierung von Altbauten.

Auf 192 Seiten führt der Ratgeber zunächst in die Möglichkeiten der energetischen Optimierung von Gebäuden ein. Sie hängt ab von Lage und Ausrichtung des Hauses, der Form, den Baustoffen, der Dämmung sowie von Anzahl, Größe und Zustand der Fenster. Einem Überblick über die aktuellen gesetzlichen Vorschriften zum Energiesparen und den Kriterien zur energetischen Beurteilung der Gebäudeteile folgen 24 Steckbriefe unterschiedlicher Dämmstoffe. Neben dem Material sind dort Dämmeigenschaften, Feuchtigkeitsverhalten, Brandschutz, Gewicht, die Möglichkeit, den Dämmstoff selbst zu verarbeiten und Circa-Preise aufgeführt.

"Wärmedämmung - vom Keller bis zum Dach" kommt für 12,40 Euro per Post mit Rechnung ins Haus und kann per E-Mail an broschueren@vz-bw.de bestellt werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE