Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/1001 jünger > >>|  

Professionelles Zubehör für Solardächer

(15.6.2010; Intersolar-Bericht) Die Anwendungstechniker von Klöber weisen darauf hin, dass im stark wachsenden Solarmarkt häufig fehlerhafte Dachdetails mit zahlreichen Problemstellen ausgeführt werden. So können bei nicht fachgerechter Befestigung einer Solaranlage ...

  • Ziegel zerstört,
  • auftretende Windlasten nicht bedacht und
  • Durchdringungen nicht regensicher eingebunden werden.

Dabei stellen die Fachregeln des Zentralverbands des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) hohe Anforderungen. Vor diesem Hintergrund will Klöber mit "Solar-Line" funktionssichere und ästhetisch ansprechende Lösungen für die Installation von Solarthermie- und Photovoltaik-Anlagen anbieten - und zwar für die Aufdachmontage wie auch für integrierte Solardächer.

Lösungen für Aufdach-Systeme

Erstmals auf der Intersolar wurde der Klöber Solarhalter als die universelle Lösung für die regensichere und normenkonforme Befestigung von Solaranlagen auf dem Dach vorgestellt. Der Solarhalter wird mit einer Venduct Grundplatte und einer EPDM-Muffe in die Dachdeckung eingebaut (siehe Bild rechts sowie weiteres Bild). Ein universeller Adapter ermöglicht die Montage unterschiedlicher Schienensysteme von PV-Anlagen. Die Konstruktion soll selbst stärksten Windbeanspruchungen standhalten. Und die Regensicherheit der Deckung bleibt auch deshalb erhalten, weil die Dachpfannen nicht mehr bearbeitet werden müssen, um die Befestigungselemente unter die Deckung zu führen. Dieses System soll ab Herbst 2010 lieferfähig sein.

Mit dem Venduct Solardurchführungs-Set und dem entsprechenden Zubehör wie Dichtmanschetten können Kabel- und Leitungsdurchführungen regensicher, optisch sauber und passend zu den gängigsten Dachdeckungen ausgeführt werden. Die besondere Form verhindere laut Klöber auch das Eindringen von Schlagregen. Die universelle Lösung vereinfacht außerdem die Lagerhaltung bei Handel und Handwerk, da sie mit fast allen Dacheindeckungen kombiniert werden kann.


Zur luft- und winddichten Verklebung der Solarleitungen bietet Klöber auch eine passende Dichtmanschette, die mit der Unterdeckung bzw. Dampfbremse verklebt wird. Und mit dem Easy-Form-Klebeband sollten auch knifflige Dachdetails ausgeführt werden können (Bild).

Die bekannten Dachbegehungssysteme der Trapac-Produktfamilie zur sicheren Wartung der Solaranlagen runden die Klöber Solar-Line ab.

Lösungen für Indach-Systeme

Für die Ausführung von Indach-Systemen wird die Easy-Form-Solaranschlussschürze eingesetzt. Easy-Form ist eine Aluminium-Anschlussrolle mit vollflächiger Butylbeschichtung und Verstärkungseinlage aus Polyester-Verbundmaterial sowie witterungsbeständiger Acryl-Lackierung in vielen Farben. Die Anschlussrolle Easy-Form kann durch ihre hohe Dehnfähigkeit von bis zu 60% in Rollrichtung leicht an das Bedachungsmaterial angeformt werden. So können auch Anschlüsse an hochprofilierte Pfannenformen wie Mönch & Nonne abgedeckt werden.

Mit der neuen "Permo extreme"-Unterdeckbahn liefert Klöber eine passende Ergänzung bezüglich der erhöhten Anforderungen unter Solaranlagen. Mit ihrer hohen Temperaturbeständigkeit von bis zu 100°C ist die Unterdeckbahn besonders zum Einsatz unter Indach-Photovoltaikanlagen geeignet, wenn diese gemäß ZVDH Fachregeln ausreichend hinterlüftetet und regensicher in die Dachdeckung eingebunden sind. Ergänzend werden das Klöber Easy-Form Klebeband für Kabeldurchführungen sowie Dichtmanschetten für Rohrleitungen eingesetzt.

Als bedeutender Hersteller von professionellem Dachzubehör in Europa ist Klöber Spezialist für sichere Dachlösungen. Klöber bietet Service und Know-how und versteht sich als Partner des Handwerks und des Fachhandels.

Weitere Informationen zu Solar-Line können per E-Mail an Klöber angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)