Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/1625 jünger > >>|  

RFID-Chip verspricht leichtere Finanzierung von Schalungen

(27.9.2010) Die Paschal-Werk G. Maier GmbH befasst sich seit 2003 mit der elektronischen Identifizierung von Schalungs-Komponenten mittels RFID - genannt Paschal-Ident. Das Unternehmen selbst nutzt dieses System seit 2008 konsequent mit der zugehörigen Software für die Verwaltung des eigenen Mietparks.


Paschal integriert in die Raster-Universalschalung und die LOGO.3-Schalung bei der Herstellung Transponderchips in die Schalelemente. Der eingebaute Transponder hat nicht einmal die Größe einer Ein-Cent-Münze und arbeitet zusammen mit weiteren Komponenten wie Lesegerät (Handscanner) und Software incl. Online-Portal. Jeder einzelne im Schalungselement eingebaute Transponder ist so mit einer weltweit eindeutigen Kennung versehen.

Unmittelbar nach Herstellung bzw. vor Auslieferung der Schalelemente, werden ihre Nummern-Codes mit dem Lesegerät erfasst und in die Ident-Software übertragen. Über einen Barcode auf dem jeweiligen Lieferschein ermittelt der Scanner den zugehörigen Bestellauftrag und zeigt auf dem Display sämtliche Elemente an, die geliefert werden müssen. Im Vermietungsgeschäft erfolgt die Identifizierung sowohl im Auslieferungs- als auch im Retoureprozess.

Das Ident-System von Paschal ist bisher in dieser Form einzigartig in der Branche und kann zudem dem Bauunternehmer die Finanzierung erleichtern. "Zum einen wird der Abschluss einer Schalungsfinanzierung erleichtert zum anderen durch die Finanzierung die Liquidität des Unternehmens geschont", bestätigen Unternehmer, die das System bereits nutzen - sei es in Verbindung mit einem Kredit der Hausbank, dem die identifizierten und auch in Zukunft jederzeit identifizierbaren Schalungselemente als Sicherheit dienen, oder sei es im Rahmen eines Leasing-Modells.

Weitere Informationen zu Paschal-Ident können per E-Mail an Paschal angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)