Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0898 jünger > >>|  

Weltpremiere für die Erdwärmepumpe Nibe S1255

(16.7.2019; ISH-Bericht) Nibe hat in Frankfurt seine neue Erdwärmepumpe S1255 erstmals vorgestellt. Es handelt sich dabei um ein leistungsvariabel arbeitendes Gerät mit integriertem Brauchwasserspeicher. Für die Neuauflage des beliebten Vorgängermodells setzte das Unternehmen auf eine völlig neue Technologieplattform und stilvolles skandinavisches Design. Hinzu kommen drahtlose Verbindungstechnik für Smart Home-Systeme von heute und morgen - siehe auch Beitrag „Neue App-Generation von Nibe macht Wärmepumpen smarter“ vom 15.7.2019.

Wärme und Komfort

Die S1255 eignet sich sowohl für kleine als auch für große Gebäude. Denn es gibt sie in drei Leistungsgrößen: 1,5 bis 6 kW, 3 bis 12 kW und 4 bis 16 kW. Darüber hinaus kann sie mit Komfortmodulen zur Wohnraumlüftung oder zur Kühlung erweitert werden.

Weitere Informationen zur Erdwärmepumpe S1255 können per E-Mail an Nibe angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE