Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0909 jünger > >>|  

Neue kompakte Nah- und Fernwärmestationen von Meibes vorgefertigt und vorverdrahtet


  

(17.7.2019; ISH-Bericht) Meibes hat mit LogoDistrict sein Sortiment um eine neue Serie kompakter Nah- und Fernwärmestationen erweitert. Die Stationen sind projektindividuell konfigurierbar und werden komplett vorgefertigt sowie vorverdrahtet geliefert.

Die gedämmten Übergabestationen dienen der Wärme- und Warmwasserversorgung und sind in drei Leistungsbereichen erhältlich. Damit bieten sie sich für Ein- bis Mehrfamilienhäuser an:

  • S-Line mit bis zu 30 kW,
  • M-Line mit bis zu 50 kW und
  • L-Line mit bis zu 80 kW.

Die LogoDistrict kann entsprechend den vorliegenden technischen Anschlussbedingungen (TAB) projektspezifisch zusammengestellt werden. Dabei können zwei verschiedene elektronische Regler frei gewählt und direkt integriert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit zum Einbau unterschiedlicher hydraulischer Komponenten und Regelorgane. Optional kann auch eine Verbrauchserfassung mit Wärmemengenzählern realisiert werden - auch drahtlos auf Funkbasis.

Meibes liefert die Übergabestation komplett vorgefertigt aus, so dass eventuelle Fehlerquellen beim Anschluss von vorneherein minimiert werden und dieser fachgerecht sowie zügig erfolgen kann.

Das bei Meibes standardisierte Achsmaß von 125 mm zwischen Vor- und Rücklauf erlaubt sekundärseitig die optionale Nutzung weiterer Meibes-Produkte (wie Verteiler oder Pumpengruppen) für eine effiziente Wärmeverteilung.  Bei der Wahl der richtigen Station kann der Anschluss der Primärseite flexibel von oben oder unten gewählt werden.

Weitere Informationen zu Nah- und Fernwärmestationen können per E-Mail an Meibes angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE