Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1514 jünger > >>|  

Von Artischocke bis Zitrone: die neuen Farb- und Designtrends von Renolit für die Fassade


  

(14.11.2019) Die neue Renolit Reface Colour Road 2019/20 ist da. In der Broschüre stellt der Spezialfolienhersteller seine aktuellen Farb- und Designtrends für Fassaden vor. Viele Architekten und Desiger suchen demnach den Kontakt zur Natur und wollen die Umwelt mit allen Sinnen erfahren: Dementsprechend hält die Farbpalette der Renolit Reface Colour Road  von sanften Ocker- und Brauntönen über Açaíbeeren-Blau bis hin zum kräftigen Gelb der Zitrone die ganze Vielfalt der Natur bereit.

Die Colour Road ist der Farb- und Design-Trendservice von Renolit. Im Rahmen einer internationalen Trendforschung ermittelt ein ganzes Team, welche Designs und Farbtöne die nächsten Monate dominieren. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit Trendinstituten weltweit und im Austausch mit internationalen Designern, Produktentwicklern und Farbexperten.

Doch nicht jede Trendfarbe findet sich auch in der Colour Road wieder. Neben der Farbwirkung spielen auch fassadenspezifische Eigenschaften sowie besondere Anforderungen an den Einsatz der Folien eine wichtige Rolle bei der Auswahl.

Für die Fassadenfolie Reface werden die Ergebnisse der Trendforschung analysiert und auf die Wirkung der Farben an der Fassade angepasst. Fassaden transportieren Farb- und Designtrends in der Öffentlichkeit und prägen das Straßenbild. Die Colour Road für Renolit Reface will hier Orientierung für die zeitgeistliche Gestaltung von Fassaden bieten.

Die Fassadenfolie Renolit Reface

.... ist eine selbstklebende Hochleistungsfolie, mit der Fassaden farblich verändert und gleichzeitig erneuert werden können. Die Folie lässt sich auf allen festen oder glatten Fassadenplatten und Kassetten aus lackiertem oder beschichtetem Metall verwenden. Durch den eingesetzten Acrylatkleber, der erst nach 24 Stunden seine volle Klebewirkung entfaltet, und eine spezielle Technologie, bei der die eingeschlossene Luft durch Mikrokanäle im Trägerpapier abfließen kann, ist ein fehler- und blasenfreies Kleben der Folie möglich.

Weitere Informationen zu Fassadenfolien können per E-Mail an Renolit angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE