Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1049 jünger > >>|  

Wenn Schwestern der Saint-Gobain-Familie eine Außenwand entwickeln ...

(18.6.2020) Rigips und Isover haben auf der diesjährigen Dach+Holz im Frühjahr unter Mitwirkung von Weber eine Außenwandkonstruktion vorgestellt, die auf ein Schalldämmmaß von bis zu 64 dB kommt:

Bilder / Fotos © Saint-Gobain Rigips GmbH 

Die Wandgefache der Holzständer-Konstruktion sind mit 160 mm starken Holzbaufilzen Ultimate HBF 034 gedämmt und beidseitig mit einer Lage Rigidur H Gipsfaserplatten beplankt. Für zusätzlichen Wärmeschutz sorgt ein aufgebrachtes Wärmedämmverbundsystem von Weber - konkret weber.therm A 100 / A 200.

„Mit diesem Aufbau in Kombination mit einer Vorsatzschale erreichen wir beispielsweise ein Schalldämmmaß von bis zu 64 dB, also weit besser, als es in vergleichbarer Massivbauweise möglich wäre“, kommentierte Kai Fricke, verantwortlicher Produktmanager bei Rigips, im Rahmen der Messe.

Weitere Informationen zu Außenwandkonstruktionen im Holzbau können per E-Mail an Rigips, per E-Mail an Isover bzw. per E-Mail an Weber angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE