Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0408 jünger > >>|  

Deutscher Brückenbaupreis geht an Retheklappbrücke in Hamburg und Trumpf-Steg in Ditzingen


(14.3.2021) Ursprünglich sollte der Deutsche Brückenbaupreis 2020 am 9. März 2020 verliehen werden. Fast auf den Tag genau ein Jahr später - am 8. März 2021 - würdigten nun die Bundesingenieurkammer (BIngK) und der Verband Beratender Ingenieure (VBI) die Gewinnerteams des Deutschen Brückenbaupreises 2020 mit einer virtuellen Siegerehrung: Die Ehrung nahmen entgegen ...

Überreicht wurden die Auszeichnungen von BIngK-Präsident Dr.-Ing. Heinrich Bökamp und VBI-Präsident Jörg Thiele. In seinem Grußwort unterstrich auch Dr. Michael Güntner, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, die ausgezeichneten Ingenieurleistungen.

Retheklappbrücke (Foto © Martin Grassl) 

Die zweiflügelige Retheklappbrücke für Bahn- und Straßenverkehr

... wurde mit dem Deutschen Brückenbaupreis ausgezeichnet, weil sie mit einer neuartigen Konstruktion eine höchst anspruchsvolle Aufgabe löst und mit ihrem Schließmechanismus europaweit einzigartig ist.

Der Trumpf-Steg

... überzeugte die Jury durch die konsequente Umsetzung einer außergewöhnlichen Tragwerksidee, die Nutzung hochentwickelter Materialien und Technologien sowie nicht zuletzt durch den gemeinsamen Gestaltungswillen von Bauherr und Ingenieur.

Trumpf-Steg (Foto © schlaich bergermann partner) 

Neben den beiden Preisträgern ehrte die Jury in der Kategorie „Straßen- und Eisenbahnbrücken“ die Brücke bei Schwaig (Bayern) und die Instandsetzung der Elster-Brücke bei Neudeck (Brandenburg) sowie in der Kategorie „Fuß- und Radwegbrücken“ die Stuttgarter Holzbrücke an der Birkelspitze in Weinstadt (Baden-Württemberg) und die Sanierung der König-Ludwig-Brücke in Kempten (Bayern) mit einer Auszeichnung - siehe Beitrag „Deutscher Brückenbaupreis 2020 - sechs Bauwerke im Finale“ vom 8.12.2019.

Der Deutsche Brückenbaupreis

... wird seit 2006 alle zwei Jahre von BIngK und VBI für herausragende Bauingenieurleistungen vergeben. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie konnte die Preisverleihung nicht wie sonst im feierlichen Rahmen mit 1.200 Gästen aus Fachwelt, Politik und Wirtschaft stattfinden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE