Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0661 jünger > >>|  

Modulare Pellet-Brennwertkessel von HERZ mit schlanken Einbringmaßen

(26.4.2021) HERZ Energietechnik hat mit dem „Pelletstar Condensation modular“ einen Pellet-Brennwertkessel entwickelt, der sich auch über schmale und verzwickte Zugänge in kleine Heizungsräume einbringen lässt: So beträgt das Einbringmaß (BxLxH) der Kessel in den Leistungsklassen ...

  • 10 und 16 kW 53 x 73 x 160 cm und
  • 20 und 30 KW 68 x 73 x 160 cm.

Bei Anlagen mit Saugaustragung werden die 30 cm breiten Pellets-Vorratsbehälter einfach daneben platziert. Die Komponenten und Baugruppen werden je nach Ausführung und Funktion erst im Heizungsraum zusammengefügt.

Der gesamte Kesselkörper sowie die Brennkammer und der Wärmetauscher aller Pelletstar Condensation-Kessel von 10 bis 100 kW (also nicht nur der modularen) sind aus Edelstahl gefertigt. Sie werden zudem automatisch gereinigt, wodurch kaum händischer Arbeitsaufwand notwendig ist.

HERZ verspricht für die Kessel eine Brennstoffeinsparung von bis zu 10% im Vergleich zu Geräten ohne Brennwerttechnologie - zumal eine serienmäßig eingebaute Lambdasonde zur idealen Verbrennungswerte beiträgt, auch bei unterschiedlichen Brennstoffqualitäten. Nach Meinung von HERZ könne nur so eine perfekte Verbrennung und dadurch der Einsatz in der Sanierung mit höheren Rücklauftemperaturen gewährleistet werden.

Laut HERZ kann die Brennwerttechnik des Unternehmens ab einer Heizungs-Rück­lauf­temperatur von 55°C genutzt werden und ist damit auch für die Sanierung mit gut abgeglichenen Radiatoren geeignet.

Weitere Informationen zu Pelletstar Condensation modular können per E-Mail an HERZ Energietechnik angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE