Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0947 jünger > >>|  

Muster-Ausschreibungsunterlagen für Planungsleistungen unterhalb des EU-Schwellenwertes

(21.6.2021) Ein großer Teil der öffentlichen Aufträge für Planungsleistungen liegt unterhalb des EU-Schwellenwertes. Beide Seiten, die Auftraggeber und die Planungsbüros, sind gleichwohl auf die korrekte Durchführung der Auftragsvergaben angewiesen. Grundsätzlich gelten ...

  • die Unterschwellenvergabeordnung (UVgO),
  • das Diskriminierungsverbot,
  • das Transparenzgebot und
  • die Dokumentationspflicht.

In der Berufspraxis hat sich vor diesem Hintergrund gezeigt, dass konkrete Handlungsempfehlungen für die Umsetzung der Vergabe von Planungsleistungen wünschenswert wären. Zur Wahrung der Rechtssicherheit und Effektivierung für die Auftraggeber und die Bieter sind die Vereinfachung und Standardisierung der Verfahren sinnvoll. Der bdla hat daher „Empfehlungen für die Vergabe von freiberuflichen landschaftsarchitektonischen / landschaftsplanerischen Leistungen unterhalb des EU-Schwel­lenwertes“ erarbeitet.

Die Empfehlungen verstehen sich als Arbeitsinstrument und Leitlinie für Auftraggeber sowie Planungsbüros und setzen sich aus folgenden Muster-Formularen zusammen:

  • Teil A, Verfahrensbedingungen (docx-Datei)
  • Teil B, Leistungsbeschreibung (docx-Datei)
  • Teil C, Vertragsunterlagen (docx-Datei)
  • Teil D, Preisblatt (xlsx-Datei)
  • Teil E, Angebotsvordruck (docx-Datei)

Die Unterlagen in Form einer zip-Datei werden vom bdla via bdla.de > Aktuell > Publikationen > Bestellung & Download und „Empfehlungen zur Unterschwellenvergabe“ zum kostenlosen Download angeboten (direkter ZIP-Download).

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE