Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1690 jünger > >>|  

Zeitgleich kühlen, heizen und Warmwasserbereitung à la Buderus und Bosch


  

(12.11.2021) Kühlen, heizen und zeitgleich Warmwasser bereiten in nur einem System: Mit ihren Hydroboxen bieten die Schwesterunternehmen Buderus und Bosch eine komfortable Ergänzung für ihre VRF-Klimatisierungssysteme (AF6300A bzw. Air Flux 6300 A) an. Die Hydrobox dient der Warmwasserbereitung und verfügt über einen eigenen Kältekreislauf (R-134a) inklusive Kompressor.

Die Hydroboxen kommen mit einem kabelgebundenem Raumregler und kennen verschiedene Modi - wie beispielsweise geführt nach Raumtemperatur, Außentemperatur, Warmwassertemperatur oder etwa Wochentagen und Uhrzeiten.

Zur Erinnerung: Wenn die VRF-Klimasysteme drei Kältemittelleitungen (Flüssigkeits-, Sauggas- und Heißgasleitung) verwenden, können alle angeschlossenen Räume unabhängig voneinander gekühlt und geheizt werden. Dabei lässt sich die Energie, die den zu kühlenden Räumen entzogen wird, für die Beheizung anderer Räume oder zur Warmwasserbereitung nutzen. Diese Wärmerückgewinnung erhöht die Effizienz wesentlich.

Ist keine Wärmerückgewinnung gewünscht, bieten sich Zwei-Leiter-Systeme an. Damit ist nur eine Betriebsart für das Gesamtsystem möglich: Alle angeschlossenen Räume werden entweder gekühlt oder geheizt.

Weitere Informationen zur Hydrobox und zu VRF-Klimasystemen können per E-Mail an Buderus bzw. E-Mail an Bosch angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)