Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1731 jünger > >>|  

Gebäudeentwässerung: Raupiano PLUS mit strömungstechnisch optimierten Formteilen

(19.11.2021) Rehau hat sein schall- und brandschutzoptimiertes Gebäudeentwässerungssystem Raupiano PLUS um neue „max flow“- Ein­fach- und Doppelabzweige ergänzt. Die Formteile ermöglichen einen höheren Durchfluss im Fallstrang, so dass mehr Sanitärgegenstände bei gleichem Durchmesser angeschlossen werden können, was wiederum eine platzsparende Belegung im Schacht ermöglicht.

Mit einem Schallpegel von unter 20 dB(A) erfüllt  Raupiano PLUS die höchsten Anforderungen an den Schallschutz nach VDI 4100. Störende Fließgeräusche werden  weitgehend vermieden, indem ein Drei-Schicht-Aufbau den sicheren Abfluss unterstützt und gleichzeitig Schall absorbiert. Außerdem ermöglicht die Konstruktion der Rohre ihre bruchsichere Verlegung bis -10°C. Wandverstärkte Böden in den Formteile sorgen ferner genau dort für Masse, wo sie zur Schalldämmung auch sinnvoll ist. Der Körperschall wird darüber hinaus durch speziell patentierte Befestigungsschellen entkoppelt.

Zur Erinnerung: Werkzeuglos montierte Brandschutzbänder

Als schnell montierte, kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Brandmanschetten hat Rehau platzsparende und schallentkoppelnde Brandschutzbänder im Lieferprogramm. Sie werden mit der Feuerwiderstandsklasse R 120 ausgewiesen, haben eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ ) und sind von DN 40 bis DN 110 in der Länge des jeweiligen Rohrdurchmessers vorkonfektioniert. Eingebaut werden sie flächenbündig an der Deckenunterseite (siehe auch  ISH 2017-Bericht „Rehau ergänzt Raupiano PLUS um selbstklebende Brandschutzbänder und Anschlussstück für Hebeanlagen“ vom 15.4.2017).

Die Rehau-Rohre (Raupiano und Rautitan) lassen sich auf Basis der vorliegenden abZ (Brandschutz) auf kleinstmöglicher Fläche verlegen und sparen somit Platz - und damit insbesondere bei Großprojekten im späteren Verkauf der Wohneinheit bares Geld (siehe auch Beitrag „Komplette Strangsanierung mit Rautitan und Raupiano in einem Mehrfamilienhaus von 1963“ vom 11.1.2021).

Weitere Informationen zu Raupiano PLUS können per E-Mail an Rehau angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)