Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/1141 jünger > >>|  

Betofix OS 5b+: Dauerhafter Schutz vor Streusalzen für Parkhäuser und Tiefgaragen neu von Remmers


  

(4.8.2022) Außer durch dynamische und mechanische Belastungen aus Konstruktion und Fahrzeugverkehr leidet die Bausubstanz von Parkhäusern und Tiefgaragen insbesondere durch die von Fahrzeugen eingeschleppten Streusalze. Dies reduziert in der Regel die Nutzungsdauer erheblich. In der Praxis treten die meisten Schäden an Bauteilübergängen, Ar­beits- und Betonierfugen auf - vor allem an Bauteilen unter durchlässigen Fahrbahnbelägen. An den Übergängen zwischen Fundament und Stützen bzw. Wänden, an denen konstruktionsbedingt bereits eine Schwächung vorliegt, werden in der Regel die größten Kräfte abgetragen. Die Folge sind Risse in einer Größenordnung, die gängige Oberflächenschutzsysteme nicht überbrücken können. So können Chloride weitgehend ungehindert ins Bauteil gelangen und durch Lochfraß einen kritischen Querschnittsverlust der Bewehrung verursachen, und diese Schäden lassen sich erst sehr spät erkennen.

Remmers hat sich mit der Entwicklung seines neuen Oberflächenschutzsystems Betofix OS 5b+ genau dieses Problems angenommen und damit ein leicht zu verarbeitendes Produkt auf den Markt gebracht, das insbesondere für die Abdichtung von Arbeits- und Betonierfugen ausgelegt sit. Neben den Anforderungen an das OS 5b-System erfüllt Betofix OS 5b+ die DIN 18533 als mineralische Dichtungsschlämme (PG-MDS). Um die speziellen Anforderungen für die Abdichtung von Betonier- und Arbeitsfugen zu erfüllen, wurde Betofix OS 5b+ erfolgreich nach der PG-FBB geprüft.

Remmers war es laut eigenem Bekunden außerdem wichtig, den Bauherren, Planern und Verarbeitern maximale Sicherheit vor dem Hintergrund fehlender Wartungs- und Inspektionsmöglichkeiten zu geben. Dafür wurde bei der Entwicklung ein besonderes Augenmerk auf die Rissüberbrückungsfähigkeit gelegt. Die Prüfung nach DIN EN 14891 ergab eine Rissüberbrückungsfähigkeit von 3,3 mm und das bei nur 2 mm Schichtdicke. Damit kommuniziert Remmers „Betofix OS 5b+ als das Maß aller Dinge am Markt“: Alle Baubeteiligten sollen sich „bei der Verwendung von Betofix OS 5b+ auf ein Produkt verlassen können, das über außergewöhnlich lange Standzeiten verfügt“.

Weitere Informationen zu Betofix OS 5b+ können per E-Mail an Remmers angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)