Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/2114 jünger > >>|  

Porit auf der BAU: "Porenbeton ein Baustoff mit Zukunft"

(29.12.2008) Auf dem Messestand zur BAU wollen die fünf Gesellschafter der Porit-Gruppe aufzeigen, dass Porenbeton ein Baustoff mit Zukunft ist - das umfasst Wärme-, Schall- und Brandschutz sowie Standsicherheit gleichermaßen. Wichtiges Thema auf dem Messtand sollen die Verschärfungen der EnEV ab 2009 und 2012 sein. Bei beiden Novellierungen muss der Energieverbrauch von Neubauten um rund 30 Prozent gesenkt werden. Wie das in der Praxis mit Porenbeton umgesetzt wird, wollen die Experten von Porit anhand von Berechnungsbeispielen demonstrieren.


Vorgestellt werden sollen erstmals auch geschosshohe Planelemente, die Porit in zwei Qualitäten anbietet. Es gibt sie in Wandstärken von 70 und 100 mm sowie in einer Breite von 50 bzw. 60 cm. Die Länge liegt zwischen 2,40 und 3,00 m, Geschosshöhen darüber seien auf Anfrage möglich. Die Porit-Planelemente lassen ein rationales Vermauern und ein schnelles Erstellen von nichttragenden Trennwänden erwarten.

Der Messestand von Porit wird laut Vorankündigung geprägt durch zwei überdimensionale Porenbeton-Planblöcke, die im Inneren Besprechungsräume beherbergen. Auf dem Stand visualisiert werde zudem die Porit-Aktion "Baut Bildung auf", mit der der Porenbeton-Hersteller die UNICEF-Kampagne "Schulen für Afrika" unterstützt. Zur BAU ist ein Malwettbewerb mit Münchner Schulen geplant, die das Motto der humanitären Aktion künstlerisch umsetzen sollen. Die Bilder sollen von einer neutralen Jury prämiert und auf dem Messestand ausgestellt werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)