Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/0220 jünger > >>|  

Neue Verlegebilder von Eternit für eine kleinformatige Dach- und Fassadengestaltung

(5.2.2013; BAU 2013-Bericht) Mit Linum, Novum, Mosaik und Plenum präsentierte die Eternit AG zur BAU 2013 vier neue Deckungsbilder für die kleinformatige Dach- und Fassadenge­staltung: vom mauerwerksähnlichen Erscheinungsbild über ei­ne geradlinige Optik mit vertikaler Fuge bis hin zum individuel­len Auftritt mit gedrehten Formaten und lebendigem Flächen­bild.

Linum für Dach und Fassade

Das neue Eternit Deckungsbild Linum erzeugt mit 60x32 cm großen Platten - die wie Mauerwerk im halben Verband verlegt werden - ein vergleichsweise flächiges, geschlossenes Erschei­nungsbild und betont dabei besonders die Horizontale (Bild rechts). In moderner Doppeldeckung verlegt gilt die Linumde­ckung als äußerst sicher. Die Verlegung erfolgt auf Holz-Unter­konstruktion. Als Material für die gesamte Gebäudehülle lassen sich mit der Linum-Deckung moderne Baukörper aus einem Guss gestalten.

Geradliniges Novum

Die Vielseitigkeit der 60x32 cm großen Fassadenplatte zeigt sich auch im neuen Eter­nit Deckungsbild Novum. Die neue Form der Doppeldeckung wird auf senkrechter Holz­lattung nicht sichtbar befestigt, und macht besonders geradlinige Fassaden mit verti­kal durchgehender Fuge möglich (nächstes Bild). Diese kann zwischen 5 und 15 mm variieren und erzeugt im Zusammenspiel mit den feinen horizontalen Linien eine ele­gante Optik.

Mosaik mit System

Eine ganz eigene Dynamik erhalten kleinformatige Faserze­mentfassaden mit dem neuen Deckungsbild Mosaik (Bild rechts). Charakteristisch für die Mosaikdeckung mit 40x20 cm großen Platten ist der Wechsel von paarweise angeordneten, stehenden und liegenden Formaten. Durch die Kombination von drei oder mehr aufeinander abgestimmten Fassadenfarben las­sen sich großflächige Wandbilder gestalten. Zusätzlich ist es möglich, 40x40 cm große Platten als horizontale oder vertikale Gebinde und als einzelne Platten einzuarbeiten. Die Verlegung der Mosaik-Deckung erfolgt vorzugsweise auf Schalung.

Plenum mit Tiefe

Auch das neue Eternit Deckungsbild Plenum lebt von der inte­ressanten Linienführung der 20x40 cm großen Fassadenplatten (Bild rechts). Senkrecht, mit variierender Überdeckung verlegt erzeugt Plenum ein lebendiges Fassadenbild mit besonderer Tiefe. Basis für die Verlegung ist eine herkömmliche Doppel­deckung, bei der jede zweite Fassadenplatte um das Maß der halben Gebindehöhe versetzt wird. Befestigt wird Plenum nicht sichtbar auf horizontaler Lattung oder Vollschalung.

Renaissance des Kleinformats

Kleinformatige Platten aus Faserzement zählen zu den Klassi­kern der Fassadenmaterialien und erleben seit geraumer Zeit eine bemerkenswerte Renaissance. Die charakteristische schuppige Deckung eröffnet zahlreiche gestalterische Möglich­keiten mit mehr als einhundert Variationen aus Formen, Farben und Formaten. Neben modernen Ein- und Mehrfamilienhäusern belegen neue Bürobauten, Kindertagesstätten und Dachauf­stockungen die Aktualität dieser universellen Fassadenbeklei­dung von Eternit - siehe auch Buchvorstellung „Fassaden mit Faserzement“ zur Renaissance kleinformatiger Faserzementplatten vom 4.2.2011.

Die Dach- und Fassadenplatten aus Faserzement sind feuchtigkeitsregulierend, nicht­brennbar nach DIN EN 13501-1, sowie frost- und witterungsbeständig. Durch ihre ho­he Alterungsbeständigkeit, die vergleichbar ist mit der von Beton, entsteht eine dau­erhafte, wartungsarme Gebäudehülle. Die Eternit AG besitzt für ihre kleinformatigen Platten wie für die gesamte Produktpalette aus eigener Herstellung eine Umwelt-Pro­duktdeklaration nach ISO 14025 vom Institut für Bauen und Umwelt. In dieser Dekla­ration sind alle Werte des gesamten Lebenszyklus offengelegt: von der Rohstoffge­winnung über Energieeinsatz, Herstellung, Transport bis zu Entsorgung bzw. Recyc­ling.

Zu den vier neuen Deckungsbildern stehen Flyer als Verlegeanleitung zur Verfü­gung. Außerdem können eine ausführliche technische Dokumentation zu Planung und Anwendung von Eternit Dach- und Fassadenplatten sowie Farbkarten und kos­tenlose Produktmuster per E-Mail an Eternit kostenlos angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)