Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1557 jünger > >>|  

ifo Architektenumfrage: Unterkühltes Klima

(18.11.2004) Das ifo Geschäftsklima unter den freischaffenden Architekten hat sich zu Beginn des dritten Quartals 2004 kaum verändert und kann zusammenfassend als sehr unterkühlt bezeichnet werden. Die befragten Architekten sind mit ihrer Geschäftslage ähnlich unzufrieden wie im vorangegangenen Quartal. Ihre Geschäftserwartungen schätzen sie sogar zurückhaltender ein als vor einem Vierteljahr, nur noch 9 Prozent gehen von einer eher positiven Entwicklung aus (Vorquartal 11 Prozent).

Nur 40 Prozent der freischaffenden Architekten schlossen im zweiten Quartal 2004 neue Verträge ab. Dies stellt einen erneuten Rückfall auf das bereits dreimal erreichte Tiefstniveau dar. Der Rückgang des geschätzten Bauvolumens ist allein auf erneut sinkende Auftragseingänge im Wohnungsbau zurückzuführen, während es im Nichtwohnungsbau zu einer leichten Ausweitung kam.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE