Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0496 jünger > >>|  

kalt gebogen: Erste 3fach-Isolierglasfassade mit GEWE-composite

(26.3.2009) Im baden-württembergischen Mühlacker entsteht derzeit ein Bürogebäude (siehe Google-Maps), dessen Fassade neue Maßstäbe in der Architektur setzen soll: Das markante 10-geschossige Bauwerk wird im Rahmen einer Umnutzung auf dem Areal einer ehemaligen Spedition errichtet und voraussichtlich Mitte 2009 seiner Bestimmung übergeben. Es bietet auf einer Nutzfläche von rund 5.000 Quadratmetern Bürofläche für Dienstleister der unterschiedlichsten Branchen. Sein Kennzeichen ist die weithin sichtbare, gebogene Glasfassade, die das Bauwerk wie eine homogene Fläche umgibt und ihm den Charakter eines Turmes verleiht.

Erstellt wird die Fassade in Mühlacker mit einer neuartigen Form der 3fach Wärmedämmverglasung: Schollglas verbindet hierbei die kalt gebogen GEWE-composite-Verbundelemente mit planem Isolierglas zu einer Einheit. GEWE-composite besteht aus dünnen Monogläsern, die mit einem transparenten Kunststoffkern schubsteif verklebt sind. Die Besonderheit dieser Elemente: sie lassen sich kalt verformen. Außerdem zeichnen sie sich durch geringes Eigengewicht aus und versprechen hohe Alterungs- und Witterungsbeständigkeit, Festigkeit und Elastizität.

GEWE-composite eröffnet durch die Möglichkeit der Kaltverformung neue Wege in der Gestaltung von Fassaden. Diese Technik macht den Baustoff nicht nur für die Gebäudehülle interessant, sondern auch zum idealen Gestaltungsmittel für den Innenausbau.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)