Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0514 jünger > >>|  

Remko baut seine ArtStyle-Wärmepumpen-Serie für den geringen Wärmebedarf aus

(31.3.2017; ISH-Bericht) Zwei neue ArtStyle Luft/Wasser-Wärmepumpen ergänzen Remkos HTS-Serie. Damit wird dem Bedarf im kleinen Leistungsbereich - für moderne Gebäude mit geringem Energieverbrauch - Rechnung getragen: Bis 7 kW Heizleistung wird die HTS 80 und bis 13 kW die HTS 110 empfohlen.

Als Einsatzgrenzen fürs Heizen nennt Remko Temperaturen von -20 bis +42°C. Heizwasser lässt sich mit einer maximalen Vorlauftemperatur von 60°C bereitstellen. Allerdings empfiehlt es sich, auch die neuen Wärmepumpen mit Flächenheizung zu kombinieren. So kann bei einer niedrigen Vorlauftemperatur bei Außentemperaturen von 7°C ein COP von bis zu 4,78 (HTS 80) bzw. 4,72 (HTS 110) erreicht wird. Für das Kühlen werden als Eckdaten +15 bis +45°C angegeben.

Innen- und Außenmodule sind schalloptimiert konstruiert, so dass die Aufstellung auch bei geringeren Abständen zum Nachbargrundstück problemlos sein sollte. Das prämierte Design-Außenmodul steht in Silber Aluminium eloxiert sowie in Holzoptik zur Verfügung. Und mit den Abmessungen von 1.065 x 650 x 650 mm (HxBxT) lässt sich das Innenmodul wohnraumnah unterbringen.

Weitere Informationen zu ArtStyle-Wärmepumpen können per E-Mail an Remko angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE