Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0509 jünger > >>|  

Panasonic kooperiert mit Polarstern für grünen Wärmepumpenstrom

(31.3.2017; ISH-Bericht) Ökoenergieversorger Polarstern bietet Besitzern von Panasonic Wärmepumpen einen speziellen Ökostromtarif an: „Erst mit Ökostrom wird das Potenzial der Wärmepumpe für die Energiewende voll ausgeschöpft", erinnert Andreas Gelbke, Country Manager bei Panasonic Heiz- und Kühlsysteme, und betont: „Die Energiewende ist heute stets eine Kombination aus effizienter Heiztechnik und dem Einsatz erneuerbarer Energien. Mit dem Wärmepumpentarif, den wir unseren Kunden zusammen mit Polarstern anbieten, ermöglichen wir ihnen rundum umwelt- und klimabewusst zu heizen - mit 100 Prozent Ökostrom aus deutscher Wasserkraft.“ Lange Zeit hatten nur die Grundversorger Wärmepumpentarife, so dass die meisten Haushalte bei ihnen unter Vertrag sind und mit Strom aus fossilen Ressourcen oder Atomkraft beliefert werden.

Die Zahl der Wärmepumpen in Deutschland wächst kontinuierlich. Laut Bundesverband Wärmepumpe wurden 2016 mehr Wärmepumpen in Deutschland installiert als jemals zuvor. Im Vergleich zu 2015 ist es ein Anstieg von mehr als 17 Prozent:


Grafik aus dem Beitrag „17% Marktwachstum machen 2016 zum Rekordjahr für Wärmepumpen“ vom 23.1.2017

Im Neubau wird bereits in jedem dritten Wohngebäude eine Wärmepumpe eingebaut. Die Wärmepumpe ist das einzige Heizsystem, das derzeit in der Lage ist, effizient mit Strom zu heizen: Aus einem Kilowatt Strom werden bis zu vier Kilowatt Wärme erzeugt.

Der Wärmepumpentarif von Polarstern und Panasonic liegt im Schnitt 20% unter den örtlichen, fossilen Grundversorgertarifen. „Wir geben die verminderten Netzentgelte und Konzessionsabgaben direkt an den Kunden weiter, um Ökostrom für Wärmepumpen finanziell attraktiv zu machen“, erklärt Florian Henle, Geschäftsführer von Polarstern. Der Wärmepumpentarif mit Panasonic gilt für alle Haushalte, die eine Wärmepumpe von Panasonic besitzen.

Weitere Informationen zu Wärmepumpe können per E-Mail an Panasonic angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)