Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0282 jünger > >>|  

Neue Inverter-Luft-Wasser-Wärmepumpe für die leise Innenaufstellung von Tecalor

(16.2.2018) Mit der TTL 4.5/8.5 ICS/IKCS hat Tecalor eine Luft-Wasser-Wärmepumpe zum Heizen und Kühlen vorgestellt, die sich insbesondere für Neubauten anbietet und innen aufgestellt wird.

  • Bei der Ausführungsvariante ICS (Bild rechts) sind die Luftschläuche oben aufgesetzt und werden mit Hilfe von Schnelladaptern fixiert.
  • Die Ausführungsvariante IKCS verfügt über ein zusätzliches Modul, bei dem der Anschluss der Schläuche entweder seitlich oder nach hinten möglich ist - was auch eine Eckaufstellung ermöglicht.

Für Bauherren wird vor allem der leise Betrieb der TTL 4.5/8.5 ICS/IKCS ein entscheidender Faktor sein: Der Schallleistungspegel im Außenbereich ist mit 32 dB(A) angegeben, wodurch die Wärmepumpe insbesondere auch für den Einsatz in eng bebauten Nachbarschaften prädestiniert ist. Der Grund für die geringe Geräuschentwicklung liegt u.a. in der optimierten Schalldämmung der Luftführung im Innengerät. Zudem sind die Luftschläuche schallabsorbierend.

Weil besonders nachts jedes Geräusch den Schlaf- und Wohnkomfort beeinträchtigen kann, lässt sich die TTL 4.5/8.5 ICS/IKCS überdies zu vordefinierten Zeiten in einen geräuschreduzierten Betrieb - Silent Mode - versetzen.

Weitere Informationen zur TTL 4.5/8.5 ICS/IKCS können per E-Mail an Tecalor angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE