Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0318 jünger > >>|  

IsoBouw mit neuen Gesellschaftern

IsoBouw Logo
  

(25.2.2018) Im Zuge der geplanten Übernahme der Synbra Holding BV durch die BEWI Group AB wird sich auch die Gesellschafterstruktur der Abstatter IsoBouw GmbH ändern: So hat Synbra eine bedingte Vereinbarung über den Verkauf von 66% der IsoBouw-Anteile an die Hirsch Servo Gruppe abgeschlossen. (Hirsch ist ein österreichischer Hersteller im EPS-Geschäft.) Die restlichen 34% der IsoBouw-Anteile gehen wohl aufgrund einer bedingten Vereinbarung an BEWi.

Christoph Nielacny, Sprecher der Geschäftsleitung der IsoBouw GmbH, sagte zu den erwarteten Perspektiven: „Die Übernahme der Mehrheit der Gesellschafteranteile durch die Hirsch Servo Gruppe wird unser Geschäft mit EPS in Deutschland stärken. Erst kürzlich hat Hirsch die Übernahme der Saint-Gobain Rigips-Dämmstoffsparte angekündigt. Die Hirsch Servo Gruppe ist auch in der Maschinentechnologie stark engagiert; so können wir unsere Vorreiterrolle in der EPS-Branche mit innovativen Produkten zum Vorteil unserer Kunden kontinuierlich weiter ausbauen.“

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE