Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1516 jünger > >>|  

312 Seiten Schallschutz für Planer


  

(27.9.2018) Mit zunehmender Nutzungsdichte in urbanen Ballungsräumen steigen unvermeidbar auch die Anforderungen an den baulichen Schall- respektive Lärmschutz. Beide gehören zusammen mit der Raumakustik zu den wichtigsten Qualitätsmerkmalen von Gebäuden.

Das Fachbuch „Schallschutz“ vermittelt die physikalischen und technischen Grundlagen für Planungsleistungen in der Bau- und Raumakustik auf Basis aktueller Regelwerke. Birger Gigla erklärt grundlegend, was dabei zu beachten ist und wo sich in der Planung Konflikte ergeben können.

Das Buch richtet sich insbesondere an Planer, die ihr eigenes Verständnis verbessern möchten und Schallschutz eigenständig in ihre Planung einbeziehen wollen. Es ist ebenso nützlich für Verantwortliche in Behörden, für Immobilienverwalter und Juristen, die den Schallschutz und Raumakustik in Wohn- und Arbeitsstätten bewerten müssen. Aufgrund der didaktischen Aufbereitung und der konkreten Rechenbeispiele eignet es sich auch für Studenten, die sich fundiert in die Thematik einarbeiten wollen.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

  • Schallschutz
  • von Birger Gigla
  • 2018, 312 Seiten, 105 Abb. u. 80 Tab., Hardcover
  •  ISBN 978-3-7388-0047-0
  • erhältlich u.a. bei Weltbild und Amazon

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE