Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0412 jünger > >>|  

Täglicher Wasserverbrauch in Mehrfamilienhäusern 22 Liter unterm Durchschnitt

(23.3.2020) 2018 wurden in deutschen Mehrfamilienhäusern durchschnittlich rund 32 Liter Warm- und 73 Kaltwasser pro Person und Tag verbraucht. Die Zahlen hat Techem anlässlich des gestrigen Weltwassertages veröffentlicht. Sie sind das Ergebnis einer ano­nymisierten Auswertung der Abrechnungsdaten von 1,5 Mio. Wohnungen in deutschlandweit fast 120.000 Mehrfamilienhäusern.

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) hatte bereits vor einem Jahr berichtet, dass der durchschnittliche Wassergebrauch pro Kopf und Tag 2018 auf 127 Liter gestiegen ist ... nachdem er zehn Jahre lang recht stabil bei 123 Litern lag - siehe Beitrag dazu vom 2.5.2019. Mit 105 Litern täglich verbrauchten damit Personen in Mehrfamilienhäusern fast ein Fünftel weniger als der Durchschnitt.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE