Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1318 jünger > >>|  

Neue Vitodens-Geräte-Generation im 200er-Segment mit Leistungen von 2,5 bis 32 kW

(3.8.2020) Nachdem Viessmann 2019 mit der Vitodens 300-Serie eine neue Generation innovativer Gas-Brennwertgeräte in den deutschen Markt eingeführt hat, folgen nun die Wand- und Kompaktgeräte im preisattraktiven 200er-Segment. Mit Leistungen von 2,5 bis 32 kW (Vitodens 242-F bis 19 kW ) sind die neuen Geräte für Bestands- und Neubauten gleichermaßen geeignet:

  • Vitodens 200-W, das platzsparende Wandgerät als Umlauf- oder Kombiwasserheizer,
  • das wandhängende Kompaktgerät Vitodens 222-W mit integriertem Edelstahl-Ladespeicher mit 46 Litern Inhalt für hohen Warmwasserkomfort,
  • die kompakte Energiezentrale Vitodens 242-F mit 170-Liter-Solarspeicher und allen maßgeblichen Komponenten für den Anschluss von Solarkollektoren (Schnittbild rechts unten) und
  • das bodenstehende Kompaktgerät Vitodens 222-F, wahlweise mit integriertem 100-Liter-Ladespeicher (im folgenden Foto links) oder mit 130 Liter großem Rohrwendel-Warmwasserspeicher für Gebiete mit hartem Trinkwasser (rechts):

Die Geräte der neuen Vitodens 200er-Serie werden mit einem 3,5''-Schwarz/Weiß-Display ausgeliefert. Es verfügt über eine mehrzeilige Klartextanzeige und ermöglicht die zentrale Steuerung der kompletten Anlage mit einem direkten und zwei gemischten Heizkreisen.

Vitodens 242-F
Vitodens 242-F
  

Bei den Wandgeräten Vitodens 200-W und Vitodens 222-W ist das Display mit wenigen Handgriffen höhenverstellbar - hilfreich bei niedrig installierten Geräten. Darüber hinaus informiert der „Lightguide“, eine über die gesamte Breite des Geräts fluoreszierende Lichtleiste, sehr aufmerksamkeitstark über den Geräte-Status:

  • Nach dem Einschalten des Wärmeerzeugers leuchtet der Lightguide gleichmäßig auf.
  • Im Stand-by-Modus pulsiert der Lightguide gleichmäßig.
  • Das Lichtband quittiert eine neue Einstellung über den Touchscreen oder mittels Smartphone mit einem Blinken.
  • Bei einer Störung blinkt der Lightguide.

Anlagenmonitoring mit Garantieverlängerung

Basis für das 3,5''-Display ist die neue Elektronik-Plattform, die auch in den Geräten der 300er-Serie eingebaut ist. Durch das integrierte WLAN ist die vernetzte Kommunikation zwischen Wärmeerzeuger, Anwender und Fachpartner auf einer durchgängigen digitalen Basis möglich. So kann der Anwender seine Heizung jederzeit bequem per ViCare App steuern und auf Wunsch einen Fachbetrieb seiner Wahl für das Anlagenmonitoring über die digitale Servicezentrale Vitoguide freischalten. Viessmann gewährt übrigens bei allen neuen Wärmeerzeugern, die aufgeschaltet werden, eine Garantieverlängerung von zwei auf fünf Jahre.

Vitodens 222-W mit integriertem 46 Liter-Ladespeicher 

Dank einer Modulation bis 1:13 (Vitodens 242-F 1:8) können die Geräte die Wärmeerzeugung kontinuierlich an den aktuellen Bedarf anpassen. Das Takten des Brenners wird dadurch reduziert und es lässt sich laut Datenblatt so ein hoher Norm-Nut­zungs­grad bis 98% (Hs) erreichen. Das sorgt wiederum für einen geringen Brennstoffverbrauch und reduziert die NOx-Emissionen drastisch.

Weitere Informationen zur Vitodens 200-Serie können per E-Mail an Viessmann angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE