Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1855 jünger > >>|  

Alucom Design-Exterieur von Wilkes: Aluminium-Verbundplatten für den Fassaden- und Balkonbau

(14.12.2021) Wilkes empfiehlt seine Alucom®Design-Kompaktplatten nicht nur für den Innenausbau (siehe Beitrag vom 7.9.2020), sondern auch für bewitterte Außenbe­rei­che - das reicht vom Einsatz in vorgehängten hinterlüfteten Fassaden (VHF) bis zu Balkonbrüstungen und beispielsweise Sichtschutzwänden. Dazu hat das Unternehmen sein Produktportfolio um Alucom®Design-Exterieur erweitert. Die Aluminium-Verbund­platten bestehen aus ...

  • einem Mineral- bzw. Kunststoffkern mit
  • beidseitiger Aluminium-Deckschicht und
  • einer bzw. zwei abriebfesten, UV-schutzlackierten Oberfläche(n).

Gestaltung eines Eingangsbereichs mit VHF-Fassadenplatten im Dekor Beton metallic (alle Bilder@ Wilkes) 

Die Alucom®Design-Exterieur-Platten können bis zu 4 m lang bzw. hoch sein und werden mit ganz unterschiedlichen Dekoren angeboten: Stein-, Holz-Optiken ebenso wie Unifarben. Die Sichtseiten sind dabei standardmäßig vergütet. Wilkes garantiert eine UV-Beständigkeit von über zehn Jahren.

Speziell für Anwendungen als Sichtschutz, Zaunfüllung und im Balkonbereich steht eine Duplex-Variante mit beidseitigem Dekor und UV-Schutz zur Verfügung:

Das geringe Gewicht der Platten bei guter Biegesteifigkeit sowie die großen Formate unterstützen eine schnelle und wirtschaftliche Montage - zumal sie sich unkompliziert mit herkömmlichen Standardwerkzeugen zur Holz- und Aluverbundbearbeitung bearbeiten lassen.

Die Montage erfolgt auf konventionellen Systemen - u.a. auf Holz-Unterkonstruktionen und handelsüblichen Brüstungshalterungen. Beim Setzen der Befestigungspunkte ist aber die thermische Ausdehnung der Verbundplatten zu berücksichtigen: Die Montageanleitung sieht horizontal offene Fugen von ca. 10 mm vor, sowie die Verwendung von EPDM-Bändern.

Die 4 mm starken Fassadenplatten verfügen über eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des DIBt. Zudem ist die Fassadenplatte schwer entflammbar und nach DIN EN 1350-1 in die Brandschutzklasse B-s1,d0 eingestuft. Die Produktvariante in 6 mm Stärke für die Balkonanwendung ist gemäß ETB-Richtlinie geprüft und erfüllt somit die Anforderungen an Bauteile, die gegen Absturz sichern.

Weitere Informationen zu Alucom®Design-Exterieur können per E-Mail an Wilkes angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)