Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0588 jünger > >>|  

SenseGuard startet mit der Gothaer Versicherung ein Präventionsprogramm

(18.4.2022) Jeder Schaden, der verhindert werden kann, ist ein Erfolg: Diesem Ziel folgend hat das Versicherungsunternehmen Gothaer jetzt gemeinsam mit SenseGuard ein Projekt zum präventiven Schutz vor Wasserschäden gestartet.

Zur Erinnerung: SenseGuard ist eine auf  Wassermanagement-Produkte spezialisierte Geschäftseinheit des Wasser- und Gebäudetechnologieherstellers LIXIL. Ihr End-to-End-Servicemodell ist insbesondere auf Versicherer wie die Gothaer zugeschnitten, die über die Grenzen des klassischen Versicherns hinausdenken und ihr Leistungsangebot um Prävention und Vorsorge erweitern. Mit dem Einbau des Wassersicherheitssystems Grohe-Sense sollen im ersten Schritt vor allem Kunden mit besonders gefährdeten Häusern angesprochen werden.


  

Die Gothaer ist ein weiterer Versicherungspartner in Europa, der sich für den Präventionsansatz von SenseGuard entschieden hat. „Wasserschäden verursachen nicht nur hohe Kosten, sondern bringen für die Betroffenen auch viele weitere Unannehmlichkeiten mit sich, wenn Räume zeitweise nicht genutzt und langwierig saniert werden müssen. Damit es gar nicht erst so weit kommt, wollen wir unseren Kundinnen und Kunden mehr als die reine Versicherungsleistung bieten und sie gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Grohe bei der Prävention unterstützen“, erklärt Kai Atenhan, Produkt- und Innovationsmanager im Bereich Komposit Privatkunden bei der Gothaer.

„Wir sind sehr erfreut, mit der Gothaer einen weiteren Partner für unser Servicemodell gewonnen zu haben“, sagt Marc Dobro, Leader SenseGuard GmbH. „Unser Ansatz findet eine starke Resonanz im Markt und bietet einen klaren Mehrwert für Versicherungen, die sich entschieden haben, Prävention von Leitungswasserschäden in den Vordergrund zu stellen und gleichzeitig die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.“

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)