Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0692 jünger > >>|  

Geo, Aero, Aqua: Rehau heizt und kühlt mit eigenen Wärmepumpen

(27.4.2009; Wärmepumpen-Aktionswochen; ISH-Bericht)Der Polymerspezialist Rehau, der bereits seit Jahren u.a. Erdwärme-Kollektoren und -Sonden anbietet, hat seine umfassende Produktpalette für erneuerbare Energien vervollständigt: Mit dem neuen Wärmepumpenprogramm hat Rehau nun eine durchgängige Komplettlösung für die Trinkwarmwasserbereitung, Beheizung und Kühlung von Gebäuden im Programm. Sie stellt das Bindeglied zwischen den Flächenheiz-/-kühlsystemen und den Systemen zur Nutzung der Geothermie und Solarthermie dar.


GEO, AERO oder AQUA

Je nach Typ der Rehau Wärmepumpe werden die Wärmequellen Erdreich, Luft und Wasser angezapft. Alle drei Wärmepumpentypen sind in einem großen Leistungsbereich erhältlich, wodurch sowohl kleinere Objekte wie Einfamilienhäuser aber auch Gewerbeobjekte mit Wärme und Kälte versorgt werden können. Die Rehau Wärmepumpen in Kompaktbauweise sollten durch bereits in der Wärmepumpe montierte und betriebsbereite Umwälzpumpen schnell und einfach zu installieren sein.

Die Rehau Wärmepumpen GEO sind im Heizleistungsbereich von 5 bis 35 kW und AQUA von 7 bis 46 kW in 12 verschiedenen Leistungsstufen erhältlich. Die Rehau Wärmepumpe AERO ist im Heizleistungsbereich von 8 bis 33 kW und in insgesamt 7 verschiedenen Leistungsstufen erhältlich. Mit einer maximalen Vorlauftemperatur von 55 °C kann sowohl die Heizwärme, als auch der Trinkwarmwasserbedarf abgedeckt werden.

Die Regelungstechnik der Rehau Wärmepumpen übernimmt alle Steuer- und Überwachungsfunktionen an der Wärmepumpenanlage: Vom Ansteuern der Wärmepumpe, über die bedarfsgerechte Aktivierung von Heiz- und Kühlbetrieb, die Bewirtschaftung des Heizwasser- und Warmwasserspeichers, bis hin zur Regelung der Vorlauftemperatur in Heiz- und Kühlbetrieb. Die Bedienerführung ist dem Windows-Explorer nachempfunden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)