Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1327 jünger > >>|  

Wärmepumpen Länderreport: Schweiz ist Vorbild

(4.8.2009) Die Schweiz macht den Anfang: Ab sofort steht auf der Website des European Heat Pump Summit - powered by Chillventa - der Länderreport Schweiz zum Download bereit. In den folgenden Wochen sollen alle relevanten Länder Europas folgen. "Wir möchten den Wärmepumpen-Profis noch mehr Detailwissen und qualifizierte Informationen anschaulich und leicht zugänglich bereit stellen. Zusammen mit dem Informationszentrum Wärmepumpen + Kältetechnik IZW, werden wir sukzessive einen weiteren aktuellen Länderreport online stellen", erklärt Gabriele Hannwacker, Projektleiterin bei der NürnbergMesse.

Anzahl der verkauften Heizungswärmepumpen in der Schweiz
Anzahl der verkauften Heizungswärmepumpen in der Schweiz p.a. (Bild vergrößern)

Seit rund 25 Jahren wachsen stetig die Verkaufszahlen der Wärmepumpen in der Schweiz. Mit einem weiteren starken Anstieg im Jahre 2008 von über 23% wurden erstmals mehr als 20.000 Wärmepumpen innerhalb eines Jahres verkauft.

  • 73% (VJ 83,3%) der Wärmepumpen werden in Neubauten installiert und
  • 27% (VJ 16,7%) bei Sanierungen.

Dieser deutliche Trend in Richtung Bestandssanierung ist auch bei dem Vergleich Gas-Öl-Wärmepumpe zu erkennen. Ölkessel werden durch Wärmepumpen ersetzt. Der Heizungsmarkt 2008 teilt sich auf in ...

  • 41% Wärmepumpen,
  • 35% Gas- und
  • 24% Ölkessel.

Die Schweizer Aktivitäten sind Vorbild für alle anderen Länder in Europa. Die Eidgenossen konzentrieren sich jetzt mehr auf die Sanierung und man sieht die Erfolge in den deutlichen Zuwächsen bei den Stückzahlen.

Der European Heat Pump Summit – powered by Chillventa

... findet erstmals am 9. und 10. September im CongressCenter Nürnberg statt. Themen des Summits sind Wärmepumpen-Technologien in den Bereichen Industrial, Commercial, Residential, Heating & Cooling, Components & Equipment.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)