Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0930 jünger > >>|  

SolvisMax auch in der Variante mit Wärmepumpe

(5.6.2009; Intersolar-Bericht) Der Solar- und Heizungshersteller Solvis bietet mit seinem flexiblen Energiemanager SolvisMax auch eine Variante mit Wärmepumpe an. Diese Version kombiniert Warmwasserspeicher, Wärmepumpe und Solarkollektoren zu einem kompakten System: Das Aggregat der Wärmepumpe ist direkt in den Speicher integriert.


Herzstück der Solvis-Anlage ist der bereits mehrfach ausgezeichnete Solarheizkessel SolvisMax, der Solar-Schichtspeicher und Brenner in einem Gerät vereint. Neben den Varianten mit Gas- oder Ölbrennwertkessel bietet sich das System mit einer Wärmepumpe bis 6 kW Heizleistung für Niedrigenergiehäuser an. Die Sonnenenergie hat bei dem System immer Vorrang, nur wenn sie nicht ausreicht, wird Erdwärme zugeführt. Weiterhin reduziert die Ausstattung mit einer Wilo-Hocheffizienzpumpe den Stromverbrauch um bis zu 80 Prozent gegenüber herkömmlichen Pumpen (Stiftung Warentest 9/2007). Die Kollektoren des Systems wurden bei Kombisolaranlagen durch Stiftung Warentest 03/2009 als die leistungsfähigsten Flachkollektoren des Tests mit "sehr gut" bewertet.

Mit einem zusätzlichen Wärmetauscher kann in Übergangszeiten oder im Winter die Wärmequelle durch die Solaranlage vorgewärmt werden. Damit wird der Solarertrag noch deutlich erhöht. Im Sommer ist es zudem möglich, mit der Erdwärmequelle und einer Fußboden- oder Wandheizung das Gebäude zu kühlen. Auch die Kombination mit einem Holz- oder Kaminofen ist machbar, so dass CO₂-neutral auch größerer Wärmebedarf - je nach Nutzerverhalten und Größe des Holzofens - bis zu 12 kW gedeckt werden kann.

Weitere Informationen zum SolvisMax mit Wärmepumpe können per E-Mail an Solvis angefordert werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)