Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1247 jünger > >>|  

Wärmebrückenreduzierte Stahlkassettenwände im Sinne der EnEV 2009

Wärmedämmung(23.7.2009) Die verschärften Anforderungen der EnEV 2009 an wärmeübertragende Außenbauteile können von herkömmlichen Kassettenwandkonstruktionen oftmals nicht mehr bzw. nur noch mit aufwändig thermisch entkoppelten Konstruktionen erfüllt werden. Das "Steelrock Plus" Dämmsystem von Rockwool verspricht dagegen die sichere Einhaltung der EnEV 2009 und minimiert dazu u.a. die Wärmebrücken. Zudem ist ab sofort das System als "Steelrock 035 Plus" mit der Wärmeleitfähigkeit λ = 0,035 W/mK lieferbar.

Die Metallstege und -gurte herkömmlicher Stahlkassettenwände stehen häufig in direktem Kontakt mit der kalten Außenluft. Sie verschlechtern deshalb als große Wärmebrücken die Energieeffizienz der Gebäudehülle und erhöhen darüber hinaus das Risiko der Tauwasserbildung. Es spricht also viel dafür, sie zuverlässig zu dämmen.

Die Dämmplatten des "Steelrock Plus" Dämmsystems von Rockwool haben an den Längsseiten Aussparungen für die Aufnahme der Obergurte und sorgen für eine 40 mm dicke Überdeckung aller wärmetechnisch kritischen Metallteile mit hochdämmender Steinwolle. Die Außenschale wird mit den zugehörigen nichtrostenden "Steelrock Plus" Befestigern auf 40 mm Abstand montiert. Beide Komponenten sind aufeinander abgestimmt und nur im System lieferbar.


Bei Einsatz des "Steelrock Plus" Dämmsystems ist nur eine einlagige Verlegung des Dämmstoffes erforderlich. Dabei werden die Dämmplatten mit der Markierung zum Obergurt einfach in die Kassetten eingelegt. Aufgrund ihrer Formstabilität und gleichzeitigen Flexibilität entsteht aus den Dämmplatten ein ausreichend fester Untergrund für die Montage der Außenschale.

Mit der neu entwickelten "Steelrock 035 Plus" kann ein effektiver U-Wert von 0,28 W/m²K schon bei 185 mm Dämmdicke erreicht werden, was dem Referenzgebäude für Nichtwohnbauten mit
19°C Raumtemperatur entspricht.

Weitere Informationen zu Steelrock 035 Plus können per E-Mail an Rockwool angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)