Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0137 jünger > >>|  

Xella kündigt Dünnbettmörtel-Pellets für Ytong- und Silka-Mauerwerk an

(30.1.2017; BAU-Bericht) Xella hat vor zwei Jahren erstmals Mörtel-Pellets als Beitrag für staubarme Baustellen vorgestellt (siehe Beitrag vom 28.1.2015). Jetzt hat das Unternehmen für Juli 2017 die mineralischen Ytong DBM Pellets sowie Silka Secure DBM Pellets angekündigt (DBM steht für Dünnbettmörtel), die die Staubbelastung auf der Baustelle reduzieren und damit die verschärften Anforderungen an die Feinstaubreduzierung im Baubereich erfüllen können. Die patentierte Technologie wurde bereits 2015 mit dem Arbeitsschutzpreis ausgezeichnet.

Darüber hinaus macht es der „Easy-to-Mix“-Effekt der selbstauflösenden Pellets dem Verwender vor Ort einfach:

  • Die gewünschte Menge an DBM Pellets aus dem wetterfesten Mörtelsack in einen Kübel geben und
  • anschließend Wasser bis zur Überdeckung der Pellets hinzugeben, dann
  • kurz warten, den Dünnbettmörtel reifen lassen und dann aufrühren:
erklärender Clip von Xella

Die Mörtelpellets wurden für Ytong und Silka entwickelt und sind auf die jeweiligen Bausysteme abgestimmt.

Weitere Informationen zu Ytong DBM Pellets sowie Silka Secure DBM Pellets können per E-Mail an Xella angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)