Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0055 jünger > >>|  

Armstrong übernimmt Umwälzpumpen-Geschäft von HALM

(15.1.2018) Das kanadische Unternehmen Armstrong Fluid Technology hat den Geschäftsbereich „Umwälzpumpen“ der HALM Motors + Systems GmbH in Deutschland übernommen. Mit dem HALM-Portfolio bestehend aus Umwälzpumpen für Heiz-, Solar-, Geothermie- und Warmwasseranwendungen will Armstrong seine Präsenz in Europa ausbauen.

Armstrong integriert die Umwälzpumpen in seinen Geschäftszweig für das globale Gebäudegeschäft und verspricht sich durch die Vergrößerung des Angebots und die internationalen Absatzmöglichkeiten wirkungsvolle Synergien.

Armstrong Fluid Technology

Armstrong beschäftigt in 7 Produktionsstätten auf 3 Kontinenten mehr als 1.100 Mitarbeiter. In den Bereichen Flüssigkeitsdynamik, Wärmeübertragung, Drehzahlregelung und bedarfsgerechte Steuerung für die Sparten Heizung, Lüftung und Klimatechnik sowie Brandschutz zählt sich das Unternehmen zu den Branchenführern.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE