Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1711 jünger > >>|   

Pentair Jung Pumpen startet Qualitätsoffensive: „Hauptsache Jung“

(9.11.2017) Die Digitalisierung des Produktvertriebs im SHK-Bereich hat immer mehr Wettbewerb zwischen den klassischen Vertriebskanälen zur Folge. Mehr Preistransparenz für den Endkunden, aber auch alternative Vertriebsformen führen dazu, dass der Mehrwert des klassischen dreistufigen Vertriebs (Hersteller-Großhändler-Installateur) und dessen Produktangebot nicht mehr eindeutig wahrgenommen wird. Pentair Jung Pumpen setzt vor diesem Hintergrund mit einer Qualitätsoffensive - Garantieverlän­ge­rung auf 5 Jahre - unmissverständlich auf seine Partner im Handel und unterstützt deren Vertrieb mit einem Qualitätsversprechen für das Jung Pumpen Produktportfolio.

Neben den klassischen Vertriebskanälen entwickeln sich alternative Vertriebskonzepte, die eine besondere Herausforderung für viele Hersteller im SHK-Bereich darstellen:

  • Das Angebot an Markenprodukten auf den bekannten E-Commerce-Platt­formen wird jeden Tag größer.
  • Energieversorger besetzen Bereiche, die früher dem Installateur vorbehalten waren, und verkaufen und installieren SHK-Produkte beim Endkunden.
  • Der Großhandel reagiert mit Handelsmarken auf den zunehmenden Preisdruck am Markt und provoziert somit einen Wettbewerb mit den eigenen Lieferanten.

Aus diesem Grund erhält jedes SHK-Unternehmen eine Garantieverlängerung auf 5 Jahre für ...

  • alle gelben Schmutzwasserpumpen und
  • die compli-Hebeanlagen 100 – 1000.

hauptsachejung.de

Eine eigens erstellte Web-Site erleichtert unter der Adresse hauptsachejung.de die Registrierung eines jeden installierten Produktes. Dies kann durch Scannen eines am Produkt befestigten QR-Codes erfolgen oder später am Büro-PC durch Eingabe von Seriennummer und Produktname. Im Anschluss versendet Jung Pumpen ein Garantie-Zertifikat für die registrierte Pumpe, welches noch 3 Jahre nach der gesetzlichen Gewährleistung Gültigkeit besitzt.

Das erweiterte Garantieversprechen gilt ausschließlich für das SHK-Handwerk. Für Pumpen die nicht über das SHK-Handwerk erworben und registriert wurden, gilt die erweitere Garantie nicht.

hauptsachejung.de

Die Web-Site bietet alle wesentlichen Informationen rund um das neue Garantieversprechen sowie die Produkte und Services aus dem Hause Jung Pumpen. So lässt sich schnell erfassen, warum die Produkte für den Installateur, aber auch für den Betreiber klare Vorteile bieten.

Neben Videos und Info-Grafiken gibt es einen Vergleich zwischen einer Jung Pumpen Schmutzwasserpumpe und einer No-Name Pumpe. Deren Herkunft ist in der Regel unbekannt und ihre zukünftige Lebensdauer sehr spekulativ. Ein humorvoller Comic, der die Handhabung verschiedener Pumpenaggregate visualisiert, unterstreicht den Vergleich.


Test the Pump

Endkunden sollen nicht die „Katze im Sack“ kaufen müssen. Für diejenigen, die sich erst von der Qualität des Jung Pumpen-Angebotes überzeugen wollen, bietet das Unternehmen einen besonderen Service. Mit einem Klick auf „Pumpe testen“ kann sich jeder Interessent eine U5K-Schmutzwasserpumpe mit einem Feuerwehrschlauch kostenlos ins Haus bestellen und diese für eine eigene Anwendung testen. Sei es für das Leeren eines Schachtes, eines Swimmingpools, eines Teiches oder für eine beliebige andere Schmutzwasserentsorgung. Auch der Rücktransport der getesteten Pumpe wird von Jung Pumpen organisiert.

Als Entschädigung für den Aufwand willigt der Anwender ein, ein Foto seiner Pumpen-Anwendung zu schicken, welches auf einer interaktiven Google-Maps Karte auf der neuen Webseite dargestellt wird. Somit geht eine Pumpe auf Reisen, die von beliebigen Nutzern mit den unterschiedlichsten Anwendungen gefordert wird. Jung Pumpen ist gespannt, was die Pumpe auf der „Wanderschaft“ alles erlebt.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)