Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/1346 jünger > >>|  

Neue Trinkwasserwärmepumpe von Wolf in zwei Varianten

(16.9.2022) Wolf hat unter der Bezeichnung FHS eine neue Trinkwasser-/Warm­was­ser-Wär­me­pumpe vorgestellt, um den vorhandenen Wärmeerzeuger zu entlasten - insbesondere dann, wenn es im Sommer keine Räume zu beheizen gibt.

Analog zu einer Luft-/Wasser-Wärmepumpe nutzt die FHS ihre Umgebungsluft zur Wärmeerzeugung. Entweder die Raumluft (Umluftbetrieb/Abluftbetrieb) oder die Außenluft (Außenluftbetrieb) mittels Lüftungsrohren, welche als Zubehör für die größere Variante angeboten werden.

Die Warmwasser-Wärmepumpe wird derzeit in zwei unterschiedlichen (Speicher-)Größen - FHS-180 und FHS-280 - angeboten. Das Modell mit dem größeren Speichervolumen kann sowohl mit als auch ohne Wärmetauscher geliefert werden.

Das Gerät wird steckerfertig geliefert. Fachhandwerkern hilft bei der Einbringung am Einsatzort die praktische, einschraubbare Tragehilfe. Die Gerätesteuerung erfolgt über einen Dreh-Drückknopf. Sämtliche, wichtige Funktionen sind in einem Hauptmenü schnell abrufbar.

Weitere Informationen zur Trinkwasser-/Warmwasser-Wärmepumpe können per E-Mail an Wolf angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)