Baulinks > Baustoffe > Dämmstoffe > Holzfaserdämmung

Dämmstoffe-Portal: Holzfaserdämmung

Holzfaserdämmstoffe sind genormte Dämmstoffe für den Wärme- und Schallschutz. Sie bestehen zu mindestens 85% aus Holzfasern und werden in einem Nass- oder Tro­ckenverfahren ggf. unter Hinzufügen von Binde- und/oder Zusatzmitteln hergestellt. Eingesetzt werden bei den Sägewerken anfallende Hackschnitzel und Schwarten. Der Einsatz von Altholz ist dagegen nicht möglich/üblich. Die heute bekannten Holzfaser­dämmstoffe sind aus Holzweichfaserplatten bzw. porösen Holzfaserplatten hervorge­gangen, die bereits vor 75 Jahren erstmals industriell hergestellt wurden. In der mitt­lerweile zurückgezogenen DIN 68700 wurden sie schon vor rund 50 Jahren genormt und zählen damit zu den "bewährten und gebräuchlichen" Baustoffen.

Airflex: Holzfaser-Einblasdämmung neu von best wood Schneider (25.11.2016)
Die best wood Schneider GmbH erweitert mit Airflex ihr Sortiment von Holzfaserdämmstoffen um eine Einblasdämmung. Die verwendete Holzfa­ser wird aus Fichtenholz hergestellt, welches aus dem betriebseigenen Sägewerk im oberschwäbischen Eberhardzell stammt. weiter lesen

Unger-Diffutherm ist insolvent (20.11.2016)
Nach Homatherm trifft es innerhalb sehr kurzer Zeit einen weiteren An­bie­ter von Holzfaserdämmstoffen: Das Amtsgericht Chemnitz hat das Insol­venz­verfahren über das Vermögen der Unger-Diffutherm GmbH er­öffnet und zur Sicherung der künftigen Insolvenzmasse am 17.11.2016 die vor­läufige Insolvenzverwaltung angeordnet. weiter lesen

Soprema baut Dämmstoffsparte mit Pavatex weiter aus (23.10.2016)
Soprema, Anbieter von Abdichtungs- und Dämmsystemen für Flach­dächer und Gebäudehüllen, erweitert durch die Pavatex-Übernahme seine Dämm­stoffsparte um Holzfaserdämmsysteme. weiter lesen

Holzfaser-Dämmplatten zum Höhenausgleich im Bodenaufbau (26.7.2016)
Duksy Board ist eine druckbelastbare Holzfaser-Dämmplatte zum Höhen­aus­gleich. Sie gibt es 8 sowie 20 mm dick und kann bis zu einer Höhe von 10 cm aufgebaut werden. Durch die Kombination von 8- und 20 mm-Plat­ten sind verschiedene Aufbauhöhen möglich. weiter lesen

Soprema übernimmt Pavatex (20.5.2016)
Die bisherigen Aktionäre der Pavatex-Gruppe haben das Unternehmen an die Soprema-Gruppe verkauft. Per 20. Mai 2016 hat die Soprema-Gruppe 100% der Aktien der Pavatex Holding AG erworben und kon­trol­liert damit alle Unternehmen der Pavatex-Gruppe. weiter lesen

best wood-Holzfaser-WDVS bis zur Hochhausgrenze zugelassen (3.3.2016)
Das schwer entflammbare WDV-System der best wood Schneider GmbH erfüllt laut neuem Klassifizierungsbericht der MPA Stuttgart die Brand­schutzanforderungen für die Gebäudeklassen 4 und 5. weiter lesen

Neue bauaufsichtliche Zulassung für drei verputzbare Pavatex-Dämmplatten (16.2.2016)
Das DIBt hat im Rahmen einer Zulassungsergänzung für Pavacasa-Be­fes­ti­gungsmittel die Holzfaserdämmplatten Diffuboard und Pavawall-Bloc sowie neue Formate der Diffu­therm freigegeben. Dadurch ergeben sich neue Optionen bei der Dämmung von Holzbau­wer­ken. weiter lesen

Homatherm bringt druckfeste Unterdeckplatte und konsolidiert bei flexiblen Dämmmatten (17.6.2015)
Mit UD-Q11 standard bietet Homatherm nunmehr eine leichte Unter­deck­platte an, die mit einer Rohdichte von 140 kg/m³ der Windsi­che­rung dient und als Zusatzdämmung fungiert. Neben dieser Sorti­ments­er­wei­terung im Bereich der druckfesten Dämmplatten strafft der Her­steller das Angebot an flexiblen Holzfaserdämmmatten. weiter lesen

Holzfaser-Aufdachdämmung mit allem, was dazu gehört - incl. Verarbeitungsrichtlinien (17.6.2015)
Die Holzwerke Schneider bieten ihre Holzfaser-Aufdachdämmung incl. Luftdichtigkeitsprodukten und Befestigungsmaterial an. Zentrales Ele­ment bleibt aber die druckfeste Dämmplatte best wood TOP in vier Rohdichten von 140 bis 220 kg/m³. weiter lesen

Gedämmte Holzträger für schlanke VHF- und WDVS-Wandaufbauten im Massivholzbau (4.6.2015)
Homatherm hat mit dem „Dämmträger Plus“ ein holzfasergedämmtes Kon­struktionsvollholz als Abstandshalter für VHF- und WDVS-Wand­aufbauten vorgestellt. Damit lassen sich Hohlräume und Gefache für die Auf­nahme von Dämmmatten und -flocken schaffen. weiter lesen

Querverweis: Holzschaum vom Fraunhofer Institut für Holzforschung erhält GreenTec Award (28.4.2015)
Die ersten Preisträger der GreenTec Awards 2015 stehen fest: In der Kategorie „Produktion“ ging der Award an das QMILK-Projekt und in der Kategorie „Recycling & Ressourcen“ an die „Berliner Pflanze“. Das Projekt „Holzschaum“ wurde jetzt als Gewinner in der Kategorie „Bauen & Wohnen“ gekürt. weiter lesen

Forschungsverbund für bessere Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen (24.10.2014)
Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe initiiert einen Forschungsver­bund, der die Eigenschaften von Naturdämmstoffen in den Bereichen Wär­me- und Schallschutz sowie Brandschutz und Glimmverhalten verbessern soll. Projektvorschläge sind bis spätestens zum 30. April 2015 bei der FNR einzureichen. weiter lesen

Pavatex-App jetzt auch in Deutschland verfügbar (5.8.2014)
Die Pavatex-App für's iPad ist inzwischen auch im deutschen App-Store von Apple kostenlos erhältlich. Mit ihr kann auf alle wesentlichen Infos zu Pavatex zugegriffen wer­den. weiter lesen

Ökologische „Dämm-Watte“ zum Einblasen oder Verlegen (26.6.2014)
H2 Therm hat sich auf ökologische Dämmstoffe spezialisiert und ver­treibt zwei Dämm-Produkte, die als gesundheitlich unbedenklich gelten, wieder­verwertbar sind und umweltfreundlich hergestellt werden. Ein FSC-zertifi­zierter Vorlieferant liefert hierzu weißen Zellstoff, der auch in der Hygiene­industrie verwendet wird. weiter lesen

Tektalan: Robuste Holzwolle-Mehrschichtplatte für Außenwände in Holzbauweise (23.6.2014)
Für Außenwände in Holzbauweise hat Knauf Insulation die Holzwolle-Mehrschichtplatte Tektalan A2-FP/HB entwickelt. Die 50, 75 und 100 mm dicken Dämmplatten mit robusten, PEFC-zertifizierten Holzwolle-Deckschichten und einem Steinwolle-Kern sind eingestuft als nicht brennbar und eingruppiert in die WLS 040. weiter lesen

Querverweis: Holzschaum-Wärmedämmplatten auf dem Level klassischer Kunststoffschäume (11.3.2014)
Forscher des Fraunhofer-Instituts für Holzforschung WKI haben ein Ver­­fahren entwickelt, mit dem sich aus Holzpartikeln Schaumstoff her­stellen lässt. Dieser „Holzschaum“ soll sich genauso einsetzen lassen wie klassi­sche Kunststoffschäume, sei dabei aber ein hundertprozen­tiges Natur­produkt aus nachwachsenden Rohstoffen. weiter lesen

„Energieplus FR“: Holzfaser-Putzträgerplatte von Homatherm mit geprüftem Flammschutz (28.2.2014)
Mit „Energieplus FR“ hat Homatherm eine Putzträgerplatte vorgestellt, die als schwer entflammbar klassifiziert ist. Bisher zugelassen ist sie in den Gebäudeklassen 1 bis 3. Wie es in Köln hieß, sei die neue Putzträ­gerplatte darüber hinaus auch für Neubauten und Fassadensanierungen bis zu 13 m Traufhöhe (Gebäudeklasse 4) konzipiert. weiter lesen

FNR-Marktübersicht „Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen“ in 6. Auflage (24.2.2014)
Die Marktübersicht zu Naturfaserdämmstoffen der Fachagentur Nach­wach­sende Rohstoffe e.V. (FNR) wurde aktualisiert und ist nunmehr in sechster Auflage erschienen - mit neuen Texten und Grafiken zur Alt­bausanierung, EnEV und Bauphysik. weiter lesen

Holzfaser-Unterdachplatte Isolair 2.0: dämmender, leichter, fester und tragfähiger (24.2.2014)
Die Holzfaser-Unterdachplatte Isolair aus dem neuen Pavatex-Werk in Frankreich wurde hinsichtlich ihrer Wärmeleitfähigkeit und Festigkeit opti­miert. So kann sie nun auch größere Sparrenabstände überdecken. weiter lesen

STEICOinstall, spezielle Holzfaser-Dämmplatten für die Installationsebene (3.2.2014)
Die Holzfaser-Dämmplatte STEICOinstall unterstützt die schnelle und wirt­schaftliche Erstellung von mitdämmenden Installationsebenen im Holzbau - ganz ohne separate Ständerkonstruktion. weiter lesen

Holzfaserdämmplatte Pavatherm wird druckfester, die Unterdeckplatte Isolair leichter (6.12.2013)
Am neuen Produktionsstandort Golbey konnte Pavatex zentrale Merk­ma­le von der für Dach- und Wandkonstruktionen gleichermaßen geeig­neten Holz­faserdämmplatte Pavatherm sowie von der diffusionsoffe­nen Unter­deckplatte Isolair verbessern. weiter lesen

Aussteifende Holzfaser-Dämmplatte von Steico bauaufsichtlich zugelassen (26.8.2013)
Erstmals können Holzfaser-Dämmplatten nach dem Naßverfahren zur Aus­steifung einer Konstruktion mit angesetzt werden. Möglich macht das die neue bau­aufsichtliche Zulassung abZ Z-9.1-826 für die Steico-Dämmplat­ten STEICOuniversal und STEICOprotect H. weiter lesen

Holzfaser-Dämmsystem mit Untergrundausgleich für innen oder außen (30.1.2013)
Durch die Kombination aus druckstabilen und an­schmiegsamen Holzfasern sollen beim UdiRECO-System von Unger-Diffutherm zeitauf­wändige Aus­gleichs­arbeiten entfallen können - wie Aufputz oder Ständerkonstruktio­nen an Wandflächen, die energiesparend gedämmt werden sollen. weiter lesen

Pavatex stellt Wärmespeicher-Dämmblock für die verputzbare Vormauerdämmung vor (30.1.2013)
Mit Pavawall-Bloc hat Pavatex auf der BAU einen neuen Wärmespei­cher-Dämmblock für die verputzbare Vormauerdämmung vor Massiv­wän­den vorgestellt, der ebenso für die Dämmung von Boden und Kel­lerdecke sowie die Aufmauerung von hochwärmedämmenden Drempel­wänden verwendet werden kann. weiter lesen

„German High Tech Champion“ für Hartschäume aus Rindenextrakt (1.11.2012)
Hartschäume aus Rindenextrakt entwickeln, die als Dämmmaterial für Häuser dienen können: Für ihre Forschung am Projekt „Biofoambark“ wurde die Materialwissenschaftlerin Prof. Dr. Marie-Pierre Laborie als „German High Tech Champion“ in der Kategorie „Green Buildings“ ausgezeichnet. weiter lesen

Chancen und Herausforderungen von verputzter Holzfaserdämmung (28.6.2012)
Werden Holzdämmstoffe für Wärmedämmverbundsysteme ausgewählt, müssen sie besonders aufmerksam begutachtet werden, da es für Wärmedämmverbundsysteme bis dato keine Norm gibt und die jeweiligen Baustoffe bauaufsichtlich zugelassen sein müssen. Am sinnvollsten ist es daher, systemgeprüfte Lösungen zu verwenden, bei denen alle Produkte aufeinander abgestimmt sind. weiter lesen

Baufritz erhält Cradle-to-Cradle-Zertifikat für Bio-Dämmung „HOIZ“ (29.5.2012)
Ökohaus-Pionier Baufitz hat mit Cradle-to-Cradle eine der strengsten Zer­­tifizierungen für seinen Dämmstoff „HOIZ“ erhalten, der aus Holzspänen, Soda und Molke hergestellt wird. „HOIZ“ enthält demnach keine Schad- oder Giftstoffe. weiter lesen

Neue Holzfaser-Einblasdämmung von Gutex ab 28 kg/m³ setzungssicher (15.2.2012)
Ab sofort bietet Gutex mit Thermofibre eine Ein­blasdämmung aus Holzfasern an und rundet damit die eigene Produktpalette im Bereich der ökologischen Holzfaserdämmstoffe ab. weiter lesen

Neuer Homatherm Planungsguide mit Dämmlösungen vom Keller bis zum Dach (15.9.2011)
Der Homatherm Planungsguide will den Einstieg in das Dämmen mit Holzfaser- und Zellulosedämmstoffen erleichtern. Mit Hilfe anschaulicher Produktbeschreibungen und praktischer Anwendungstipps erhalten Architekten, Verarbeiter und Händler einen greifbaren Eindruck von den Gestaltungsmöglichkeiten. weiter lesen

Thermoroom-Innendämmung erhält Flankendämmung (28.2.2011)
Viele Bestandsbauten können aus unterschiedlichen Gründen nachträglich nur von innen gedämmt werden. Hierbei ist nicht nur an die Dämmung der Außenwände sondern auch die bauphysikalische Ertüchtigung angrenzender Bauteile wie Decke, Boden und Innenwände zu denken. weiter lesen

Merkblatt zur Anwendung von Unterdeckplatten aus Holzfasern (17.12.2010)
Unterdeckplatten aus Holzfaserdämmstoffen können als "regensichernde Zusatzmaßnahme" im Dachbereich fungieren. Welche Anforderungen die Platten zu erfüllen haben, regelt ein neues Merkblatt, das die Verbände BDF, DHV und VHD Anfang Dezember gemeinsam herausgegeben haben. weiter lesen

Pavatex-Broschüre über die Vorteile von Dämmstoffen aus Holzfasern (8.2.2011)
Die neue Broschüre "Bauen und Wohnen mit der Natur" von Pavatex beschreibt die Vorteile von Dämmstoffen aus Holzfasern gegenüber anderen Dämmmaterialien. Sie stellt dar, wie sich Holzfaserplatten über ihre gesamte Lebensdauer in ökologischer, sozialer und wirtschaftlicher Hinsicht verhalten. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)