Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0333 jünger > >>|  

Skinrock: Leichte Natursteinfassade auf Aluunterkonstruktion à la Kalzip

(9.3.2019; BAU-Bericht) Eine wirtschaftliche Alternative zu den traditionellen hinterlüfteten Vorhangfassaden aus Naturstein bietet Kalzip mit seinem neuen Skinrock FC-Fassadensystem. Nach den ersten Tests mit Prototypen aus Naturstein-Laminat lässt dieses deutlich leichtere System erhebliche Vorzüge gegenüber herkömmlichen Bauweisen erwarten.

Symbiose zweier bewährter Produkte

Skinrock ist ein Wandbelag aus echtem Naturstein aus echten Steinbrüchen. Wie bei einem Holzfurnier wird der Stein industriell in dünne Schichten aufgespalten und anschließend im Sinne der Festigkeit sowie Formstabilität auf eine stabile glasfaserverstärkte Trägerfolie aus Polyester aufgezogen. Die Natursteinlaminate sind lediglich 1,5 bis 2 mm dick und dadurch enorm leicht:

  • Das Gesamtgewicht der Fassadenkonstruktion aus Naturstein (ca. 2,80 kg/m²) und ...
  • FC-Fassadensystem (5 bis 6 kg/m²) liegt ...
  • bei etwa 8 bis 9 kg/m².

Die Standardformate sind 120 x 60 cm und 250 x 120 cm; auch übergroße Formate können auf Wunsch gefertigt werden. Alle Baubreiten das FC-Programms von 250 bis 800 mm lassen sich verwenden.

Mit insgesamt 17 verschiedenen Dekoren aus Naturschiefer und Quarzit, von eleganten Silbertönen über Grün- bis zu Grau- und Schwarzabstufungen, stehen dem Architekten und Planer vielfältige Möglichkeiten zur Auswahl.

Weitere Informationen zum Skinrock FC-Fassadensystem können per E-Mail an Kalzip angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE