Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0883 jünger > >>|  

Digitales Lehrkonzept zu vorgehängten hinterlüfteten Fassade (VHF)

(7.6.2021) Am 17. Juni 2021 präsentiert das FVHF-Architekturforum „Digitale Perspektiven für Studium und Weiterbildung“ ein neues digitales Lehrkonzept zu vorgehängten hinterlüfteten Fassaden (VHF). Professoren, Lehrbeauftrage und Studenten der Fachrichtungen Architektur und Bauingenieurwesen erhalten mit den kompakten Vorlesungsmodulen und vertiefendem Videomaterial das nötige Werkzeug für die digitale Vermittlung und die fachgerechte Planung einer VHF. Impulsvorträge und eine Podiumsdiskussion zu den Formen zeitgemäßer Bildungsangebote runden das FVHF-Ar­chi­tekturforum ab.

  • Was ist eine VHF und wie wird sie geplant?
  • Welche gestalterischen Möglichkeiten bietet
    die Fassadenbauart?
  • Welche technischen Details gilt es zu berücksichtigen?

Laut einer aktuellen Studie im Auftrag des Fachverbands Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (FVHF) sind Studenten und Absolventen in puncto Fassadenplanung bisher nur unzureichend auf die Herausforderungen im Architektur- oder Planungsbüro vorbereitet. „In dem auf 6 bzw. 8 Semester verkürzten Studium kommt das Thema Fassade im Allgemeinen und die vorgehängte hinterlüftete Fassade im Besonderen zu kurz im Lehrplan“, konstatiert FVHF-Geschäftsführer Ronald Winterfeld. Mit dem Seminar „Lebendige Baustelle“ für das Architektur- und Bauingenieurstudium an der Technischen Hochschule Nürnberg engagiert sich der Verband seit Jahren für eine praxisnahe Vermittlung der theoretischen Lehre.

Zusammen mit dem Office for Architectural Thinking und einem hochschuldidaktischen Beirat, bestehend aus Prof. Dipl.-Ing. Andreas Fuchs von der HS RheinMain, Wiesbaden und Prof. Dr.-Ing. Roland Krippner von der TH Nürnberg, hat der FVHF das digitale Lehrkonzept aus verschiedenen Vorlesungsmodulen für das Grund- und Vertiefungsstudium sowie zusammenfassenden Kurzfilmen für das Selbststudium entwickelt und präsentiert dieses im Rahmen des FVHF-Architekturforums „Digitale Perspektiven für Studium und Weiterbildung“ ...

Ergänzt wird die Präsentation des digitalen Lehrkonzeptes durch die Vorstellung der Ergebnisse des experimentellen Entwurfsseminars „Fassade der Zukunft“ durch Prof. Volker Huckemann von der Hochschule Bochum und die anschließende Podiumsdiskussion.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE