Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0122 jünger > >>|  

BioWIN Alpha von Windhager für den budgetfreundlichen Umstieg auf eine Pelletheizung


  

(24.1.2022) Heizungsbetreibern in Ein- oder auch Mehrfamilienhäusern, die von fossilen Brennstoffen auf Holzpellets umstellen wollen, empfiehlt Windhager seinen neuen Pelletkessel BioWIN Alpha. Erhältlich ist er in den Leistungsgrößen 10, 15, 21 und 26 kW.

Das vergleichsweise kostengünstige Einstiegsgerät verfügt über einen robusten „LowDust“-Brenner aus Edelstahl, so dass selbst im Teillast-Betrieb nur wenig Asche anfallen sollte. So kann die kompakte Aschebox die Aschemenge von 1,5 Tonnen Pellets aufnehmen. Ein gegenläufiger Ascheschieberost hält den Brenner zudem sauber und verspricht auch bei schwankender Pelletqualität einen zuverlässigen Heizbetrieb.

Zu den Besonderheiten des BioWIN Alpha zählt das bei Windhager entwickelte, verschleißfreie Zündelement. Durch die patentierte Konstruktion aus zwei U-förmigen Heizkörpern soll die Wärme besonders rasch übertragen werden können. Zudem ist das Zündelement anders als bei vielen herkömmlichen Pelletkesseln außerhalb des Brennraums angebracht. So wird die thermische Belastung minimiert und die Lebensdauer verlängert. Sowohl das Zündelement als auch der Edelstahlbrenner sind keine Verschleißteile, sondern in der Windhager-Garantie inbegriffen.

Die vollautomatischen Reinigungsmechanismen des Pelletkessels lassen einen überschaubaren Betreuungsaufwand erwarten. Über die Kesselbedieneinheit InfoWIN Plus lässt sich der Kessel zudem einfach bedienen. Optional ist der BioWIN Alpha mit einem Touch-Display erhältlich. Damit ist dann auf Wunsch auch eine Steuerung über die App myComfort per Smartphone oder Tablet möglich.

Inklusive aller Mindestabstände benötigt der BioWIN Alpha 1,5 m² Platz. Da der Kessel geteilt geliefert wird, lässt er sich selbst durch schmale Türen und Gänge einbringen. Seine montagefreundliche Bauweise lässt überdies eine zügige Aufstellung erwarten. Dazu trägt auch bei, dass sich der Kessel dank eines drehbaren Abgasrohres sowohl nach hinten als auch nach oben anschließen lässt.

Weitere Informationen zu BioWIN Alpha können per E-Mail an Windhager angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)