Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0103 jünger > >>|  

Windhager verbundelt Wärmepumpe u.a. mit Pellet- und Scheitholzkesseln


  

(21.1.2022) Windhagers Luft/Was­ser-Wärme­pum­pen der Serie AeroWIN arbeiten nach dem Monoblock-Prinzip, sind für die Außenaufstellung geeignet und lassen sich im Rahmen eines Hy­brid-Systems mit anderen Wärmeerzeugern koppeln - idealerweise mit einem hauseigenen Festbrennstoffkessel.

Für die Heizungsmodernisierung bzw. für Anlagen, bei denen ein monoenergetischer Betrieb nicht effizient und wirtschaftlich ist, lässt sich eine AeroWIN-Wärmepumpe mit einem Wind­ha­ger-Pelletkessel zu einem Hybrid-System verbinden, dem BioWIN2 Hybrid:

  • Bei milderen Außentemperaturen arbeitet die Luft/Wasser-Wärmepumpe alleine.
  • Sobald der Wärmebedarf über ein definiertes Maß steigt, aktiviert der Hybrid-Manager den Pelletkessel. Dies ist vor allem bei Anlagen hilfreich, die höhere Vorlauftemperaturen benötigen

Je nach Objektgröße und Komfortwunsch kann der Betreiber zwischen Anlagen mit händischer oder vollautomatischer Pelletbeschickung wählen. Auch die Einbindung von Pufferspeichern ist möglich.

Kongeniale Partnerschaft mit Scheitholzkesseln

Darüber hinaus lassen sich AeroWIN-Wärmepumpen dank der Systemregelung MES Infinity ab 2022 auch mit jedem anderen Holzenergie- oder Festbrennstoffkessel ver­knüpfen - z.B. auch mit einem bestehenden oder neuen Scheitholzkesseln. Durch den bivalenten Betrieb steigt der Holz-Heizkomfort vor allem im Sommer und in den Übergangszeiten maßgeblich. Die Wärme liefern im Heizbetrieb vorrangig der Holzvergaser und der Pufferspeicher. Die Luft-Wärmepumpe geht erst dann in Betrieb, wenn die Wärme im Speicher nicht mehr reicht oder wenn ein zuvor definierter Temperatur-Grenzwert im Puffer unterschritten wurde. Diese Sollwert-Regelung erfolgt über das Wärmeverteil-Modul der MES Infinity.

Weitere Informationen zu Wärmepumpen-Hybrid-Systemen mit Pellet- oder Scheitholzkessel können per E-Mail an Windhager angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)