Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0707 jünger > >>|  

PLUS-Version des WS09 Coriso 40% tragfähiger - für Geschossbau in monolithischer Ziegelbauweise

(11.5.2022) Mit dem WS09 Coriso PLUS hat  Hörl+Hartmann den laut eigenen Aussagen „weltweit stabilsten Außenwandziegel“ vorgestellt. Dank einer Mauerwerksdruckfestigkeit (fk) von 5,9 MN/m² ab einer Wandstärke von 30 cm nach DIN EN 1996 (EC6) kann der Ziegel einer Belastung von bis zu 590 Tonnen auf einen Quadratmeter Wand standhalten. Damit will der mit Dämmstoff gefüllte Mauerziegel künftig im Geschosswohnungsbau eine noch viel größere Rolle spielen.

Fotos © tdx / Hörl+Hartmann Ziegeltechnik / Gerd Schaller 

„Es ist uns gelungen, unser bisheriges Spitzenprodukt in Sachen Tragfähigkeit um sagenhafte 40 Prozent zu verbessern. Wir können mit Stolz behaupten, dass ein Ziegel noch nie so stabil war“, freut sich Michael Hörl, Geschäftsführer bei Hörl+Hartmann. Das komme vor allem dem modernen Geschosswohnungsbau zugute und könne einen wichtigen Beitrag zu bezahlbarem Wohnraum leisten, denn die monolithische Ziegelbauweise sei sowohl hinsichtlich der Erstellungs- als auch der Folgekosten besonders wirtschaftlich.

Die verbesserte Tragfähigkeit ist laut Herrn Hörl das Ergebnis jahrelanger Forschung und Entwicklung. „Ziegel sind High-Tech. Es gibt nicht eine einzelne Stellschraube, es ist ein Zusammenwirken verschiedener Parameter. Wenn man die Auflast eines Ziegels verbessern möchte, muss man auch andere wichtige Werte wie Dämmeigenschaften, Schall- und Brandschutz auf hohem Niveau halten“, so der Hörl+Hartmann-Geschäftsführer. Beim WS09 Coriso PLUS spielten vor allem ein optimiertes Lochbild, die Beschaffenheit der Rohstoffe sowie verbesserte Brennprozesse eine entscheidende Rolle.

Mit einem Lambdawert von 0,09 W/mK und U-Werten von 0,28 bis 0,20 W/m²K ist der Ziegel auch für energieeffiziente Gebäude geeignet – ohne dass eine zusätzliche Dämmung (WDVS) an der Außenwand erforderlich ist. Zur Erinnerung: Bei den Coriso-Mauerziegeln ist eine mineralische Dämmung bereits in den Ziegel integriert. Auch Schall- und Brandschutz erfüllen zuverlässig die gesetzlichen Vorgaben - siehe Beitrag „Enthüllung in Orange: Neuer 0,08er Unipor mit Mineral-Granulaten gefüllt“ vom 12.1.2007.

Weitere Informationen zum WS09 Coriso PLUS können per E-Mail an Hörl+Hartmann angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)