Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/1646 jünger > >>|  

Deutsche Poroton-Präsidium wiedergewählt und Geschäftsführung bestätigt

(20.11.2022) Einstimmig sind das gesamte Präsidium wiedergewählt und die Geschäftsführung der Deutschen Poroton am 10. November auf der Jahresmitgliederversammlung in Hannover bestätigt worden.

Foto © Deutsche Poroton (bearbeitet) 

Mit dem (v.l.) stellvertretenden Vorsitzenden Jürgen Habenbacher (Sprecher der Wie­nerberger-Geschäftsführung), dem Geschäftsführer Clemens Kuhlemann, der stellvertretenden Vorsitzenden Heidrun Keul (Geschäftsleitung Strategisches Marketing & Produktmanagement bei Wienerberger) und dem Vorstandsvorsitzenden Johannes Edmüller (geschäftsführender Gesellschafter von Schlagmann Poroton) wurden Präsidium und Geschäftsleitung der Deutschen Poroton in ihren Ämtern bestätigt.

Ausblick auf 2023

Der Themenschwerpunkt in der politischen und wissenschaftlichen Ausrichtung des Verbandes soll auch weiterhin die Kommunikation der Vorzüge von Poroton-Ziegeln als wohngesunder und nachhaltiger Wandbaustoff sein. Darüber hinaus will der Verband die Mitgliedsunternehmen auch 2023 bei der Umsetzung und Weiterentwicklung der Themen Biodiversität, Kreislaufwirtschaft und Dekarbonisierung begleiten.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)