Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0742 jünger > >>|  

EcoCrete: Neue Betongeneration von Heidelberger Beton verspricht bis zu 66% weniger CO₂-Emissionen

(18.5.2022) Heidelberger Beton vereint unter der Marke EcoCrete sein Portfolio an nachhaltigen Betonen. Der neue und deutlich CO₂-reduzierte Beton ist für die Transportbetonsparte von HeidelbergCement ein weiterer Schritt in eine klimaneutrale Zukunft. Heidelberger Beton verspricht mit EcoCrete je nach Anwendung eine CO₂-Reduktion von bis zu 66% im Vergleich zum Branchenreferenzwert. Diese Reduktion wird rein technisch und ohne Kompensationsmaßnahmen erreicht. Darüber hinaus ist EcoCrete auch als R-Beton mit mindestens zehn Prozent rezyklierter Gesteinskörnung erhältlich:

Die EcoCrete-Produkte werden von Heidelberger Beton als Teil eines ganzheitlichen Nachhaltigkeitskonzept kommuniziert: Neben CO₂-optimierten Zementen und rezyklierter Gesteinskörnung gehören dazu auch ...

  • die Verwendung des eigenen Ökostroms HeiVoltage,
  • die Nutzung von Recyclingwasser,
  • die vollständige Rezyclierfähigkeit des Betons bei einem späteren Rückbau und
  • die ortsnahe Produktion.

Weitere Informationen zu EcoCrete können per E-Mail an HeidelbergCement angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)