Baulinks -> Redaktion  || < älter 2023/0074 jünger > >>|  

Jahresmagazin „Klimafreundlich Bauen 2023“ erschienen


  

(20.1.2023) Das Magazin „Klimafreundlich Bauen“, das bis 2021 unter dem Titel „Passivhaus Kompendium“ erschienen ist, befasst sich mit Konzepten und konkreten Projektbeispielen, die verdeutlichen, wie CO₂-optimiertes Bauen, hoher Wohnkomfort und Wirtschaftlichkeit Hand in Hand gehen können. Dabei wird in den Fachbeiträgen nicht mit Kritik an der Ampelkoalition gespart, die - so die einhellige Meinung der Autoren - wie die Vorgängerregierungen die Bauwende unnötig verzögert. Mehrere Artikel beschäftigen sich dazu mit der aktuellen Förderpolitik und machen Vorschläge für ein zielgerichtetes und wirksames Fordern und Fördern.

Das Magazin zeigt aber auch, dass immer mehr Investoren und Bauherren nicht mehr auf Impulse aus der Politik warten, sondern die längst verfügbaren CO₂-reduzierten Baustoffe, moderne Planungstools und effiziente Haustechnik nutzen, um heute Gebäude zu bauen und sanieren, die jetzt schon den Standard künftiger Jahrzehnte erfüllen.

„Klimafreundlich Bauen 2023“ gibt viele Anregungen, wie bei Bau und Betrieb von Gebäuden auf Klimafreundlichkeit geachtet werden kann. So beschäftigen sich Fachbeiträge u.a. mit ...

  • der Umnutzung bestehender Gebäude,
  • der Wiederverwendung historischer Baumaterialien,
  • der Kreislauffähigkeit von Glas und
  • mit dem effizienten Einsatz von Holz als Baustoff.

Dabei wird aber auch vor allzu optimistischen Lösungen gewarnt, etwa wenn es um falsche Annahmen bei der Nutzung von Erdwärme geht oder um Baustoffe mit vermeintlich wunderbaren Dämmeigenschaften.

Dass mancher Bauherr bei den eigenen vier Wänden umdenken sollte, wird ebenfalls thematisiert: Suffizienz als gewinnbringende Beschränkung aufs Wesentliche wird in verschiedenen Artikeln behandelt. Außerdem geht es auch um erneuerbare Energien im Bauwesen; etliche Beiträge zeigen auf, dass Häuser mit einer effizienten Gebäudehülle einerseits und der Nutzung von Wärmerückgewinnung und Photovoltaik andererseits nur noch einen minimalen Bedarf an zusätzlicher Energie von außen haben.

Das 160-seitige Magazin „Klimafreundlich Bauen 2023“ (ISBN 978-3-944549-45-3) kostet 8,90 Euro und ist erhältlich ...

  • im gut sortierten Zeitschriftenhandel,
  • über den Buchhandel sowie
  • bei Amazon.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2023 BauSites GmbH